Aktuelle Zeit: 6. Dezember 2019, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 15:51 
schwerens herzens muss ich mich von mein süßer kleinen prager rattlerer wiegt knapp 1,4 kg (mini)
er ist geschipt und entwurt gesundheitlich geht es ihm super
er läuft gerne fahrad und geht gerne aufs feld
zuhause ist er ein lieber wenn er erstmal vertrauen hat dann ein kleiner beschützer
er kommt mit allen arten von tieren klar auch kinder sind keine probleme
bitte anrufen da ich selten in meine box schaue

03056590633
01729878255



Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 9. Juli 2012, 15:51 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 17:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
es tut mir sehr leid das Du den kleinen jetzt wieder abgeben musst aber eins wünsche ich dem Kleinen das Er ein Zuhause auf Lebzeiten findet.


Aber leider muss ich Dich auch ein wenig rügen den Deine Preisvorstellung ist ehrlich gesagt für einen Rattler ohne Papiere viel zu hoch .

Mir ist die Anzeige bei Ebay gleich irgendwie bekannt vorgekommen.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ige/u89465

den ein paar Euro mehr und ich bekomme einen Welpen mit Papieren .

Also ich würde das schon noch mal überdenken wenn Du ein gutes Zuhause für Ihn suchst und das schweren Herzens dann dürfte es nicht so sein,auch wenn Deine Freunde damals mehr bezahlt hatten .Du selber hast es ja hier erfahren das dieser Preis für einen ohne Papiere viel zu hoch war und solltest nicht andere genauso linken .

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 17:42 
oh je der arme Kleine, erst ein Zuhause, wo er geschlagen wurde, dann bei Dir und jetzt schon wieder ein Wechsel ... das wird seiner armen kleine Phyche nicht besonders gut tun, wenn er eh schon so ängstlich war. Aber ich schätze mal Dein Entschluß steht fest.

Finde auch, dass Dein Preis sehr hoch ist, wichtige wäre es ein gutes Zuhause zu finden


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 17:55 
ja aber finde 500 sind nicht viel ja ich habe mehr bezahlt aber ich habe ihn echt gut aufgebaut er ist vom verhalten ganz anders nicht so wie am anfang
nun ich bekomme immer notfälle rein wenn ich alle behallten würde dann hätte ich ein zoo versteht ihr
ich momentad 17 tiere und alle haben was
und wenn ich seh das er wie neu ist klar ich liebe alle meine tiere und angel wahr sehr speziel aber es geht nicht versteht es bitte


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 20:29 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
skadi1990 hat geschrieben:
ja aber finde 500 sind nicht viel ja ich habe mehr bezahlt aber ich habe ihn echt gut aufgebaut
und wenn ich seh das er wie neu ist klar ich liebe alle meine tiere und angel wahr sehr speziel aber es geht nicht versteht es bitte


Ich hoffe Du hast Dich nur unglücklich ausgedrückt, die Formulierung ist für mich echt grenzwertig!
Sorry aber es hört sich an wie: Die Sache, ist so gut wie neu und hat nur geringe Gebrauchsspuren........
Liebevoll hört sich das, auf jeden Fall für mich nicht an!

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 21:05 
500 Euro sind schon viel finde ich zumindestens mal. Ich habe für meine Ohne Papiere geimpft etc. 350 Euro bezahlt. Etwas weiter weg hätte ich auch eine Hündin bekommen mit Papieren für 700 Euro aber da ich nicht züchten will brauch ich nicht unbedingt papiere und wollte auch dem Hund keine 1400 KM für hin und zurück zumuten. Ich hätte wenn ich ein wirklich gutes Zuhause gefunden hätte wo der Hund es gut hat und für immer bleiben kann eine Schutzgebühr verlangt mit Schutzvertrag und wäre beim Preis nicht so hoch gegangen. Mein Onkel hat auch seinen Beagle reinrassig mit Jagd ausbildung verschenkt aber dafür auch ein super Zuhause gefunden wo er auch seine Ausbildung beweisen kann hätte mein Onkel nicht zweimal an der Hüfte operiert werden müssen seine Frau verloren und wäre bei ihm nicht alles im selben Jahr Krebs diagnostiziert worden wäre sein Hund immer noch bei ihm. Aber einen Hund über monate ständig abschieben zu Pensionen wollte er nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 21:24 
also meine meinung dazu:

ich würde für stella niemals geld verlangen glaub ich, wenn ich sie mal "schweren herzens" hergeben
muss. sie ist ein vollständiges familienmitglied und ich liebe sie abgöttisch, auch für tara würden wir
kein geld verlangen. (wir haben tara damals auch geschenkt bekommen.)

auch damals wo ich meine 2 nymphensittiche hatte, die ich hergeben musste, weil ich einfach keine
zeit hatte.......:/ sie waren dadruch auch nicht zahm....wir hatten einen riesen käfig mit zwei süßen
vögeln inseriert und auch wen gefunden der sie nimmt, ich wollte sie verschenken. ich war froh
wenn sie ein gutes zuhause gefunden hatten. aber der mann wollte nicht locker lassen und gab mir
60 euro dafür....(ich nahm das geld dann auch an).

ich hoffe trotzdem egal wie viel du verlangst, das du ein gutes zuhause findest.
wo er auf ewig bleiben kann.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 9. Juli 2012, 22:54 
Wieso wiegt er in der Anzeige 300gramm weniger?

Finde 500€ auch zuviel ohne Papiere und zudem geht es hier ja darum, dass ein schönes Zuhause auf LEBENSZEIT gefunden wird.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 10:31 
Lilly2010 hat geschrieben:
Etwas weiter weg hätte ich auch eine Hündin bekommen mit Papieren für 700 Euro


Find ich lustig wenn ich das hier so über die Preise lese.... Als ich hier kund getan habe, dass ich mir noch einen Rattler dazu holen möchte, haben mich ein paar Züchter hier angeschrieben das sie bald Würfe haben/ gerade Welpen haben, blablalba... und für ihre Welpen mit Papieren "nur" 1000 Euro verlangen (für einen Rüden). Und dann liest man hier wiederum das man Rattler mit Papieren auch um die 700€ bekommen kann.
Was rechtfertigt diesen 300 (und mehr) Euro- Unterschied? Oder wird man als Foren/Rattlerneuling echt für blöd verkauft und probiert ob´s durchgeht?

btW.: 500 Euro für einen "übertragenen" (und vorbelasteten) Hund ohne Papiere würde ich auch nicht kaufen. Aber die Bezeichnung "Mini" ist für viele ein magisches Zauberwort...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 11:13 
Offline
Rattenkiller
Rattenkiller

Registriert: 21. Februar 2012, 13:56
Beiträge: 164
Wohnort: Bitburg
Name: Silke
Hunde: 2
....habe mit meinem Mann die Tage noch darüber geredet...was wäre wenn...

Es gibt ja auch Leute, die nehmen halt alles wenn´s billig ist.

Wenn man das nicht wünscht könnte man die Bezahlung zB. als Spende an ein beliebiges
Tierheim, Kinderheim etc. richten.

Abgesehen davon, daß ich mich an meinen Hunden nicht bereichern würde, wäre meine Bedingung,
dass beide in die gleiche Familie kämen und niemals getrennt werden. Und ich würde nicht Deutschlandweit
sondern nur regional annoncieren. Denn ich wollte mir das neue Heim öfters ansehen können.

Ich weiß es klingt vielleicht sehr übertrieben....aber es sind ja irgendwie meine Kinder und ich möchte, dass
es ihnen gut geht!!!!!

_________________






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 11:16 
paulanele hat geschrieben:
....habe mit meinem Mann die Tage noch darüber geredet...was wäre wenn...

Es gibt ja auch Leute, die nehmen halt alles wenn´s billig ist.

Wenn man das nicht wünscht könnte man die Bezahlung zB. als Spende an ein beliebiges
Tierheim, Kinderheim etc. richten.

Abgesehen davon, daß ich mich an meinen Hunden nicht bereichern würde, wäre meine Bedingung,
dass beide in die gleiche Familie kämen und niemals getrennt werden. Und ich würde nicht Deutschlandweit
sondern nur regional annoncieren. Denn ich wollte mir das neue Heim öfters ansehen können.

Ich weiß es klingt vielleicht sehr übertrieben....aber es sind ja irgendwie meine Kinder und ich möchte, dass
es ihnen gut geht!!!!!

ich finde das es ganz und gar nicht übertrieben ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 17:07 
Hoffentlich findet der kleine ein zu Hause für die Ewigkeit!

Dir kann ich nur sagen, dass ich es unmöglich finde was du für den kleinen haben willst! Ich habe so viel nichtmal für meinen völlig gesunden, lebhaften und unbelasteten Welpen bezahlt.
Ich habe vor einem Jahr auch einen vorbelasteten Rattler geholt. Eine Schutzgebühr von 150€ habe ich bezahlt und ich finde das reicht auch. Denn ein Hund mit Vergangenheit kostet dem neuen Besitzer eine Menge Geld!
Aber da du den Hund ja laut deiner eigenen Aussage als Gegenstand bezeichnest wundert mich nix mehr!
Ich hoffe dir gibt keiner mehr sein Tier!!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 20:44 
oh total überlesen das er vorbelastet ist ich hoffe er wird nicht wieder ständig hin und her geschoben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 20:51 
Hm jetzt ist mir gerade was aufgefallen wieviele Rattler hast du denn von denen du dich verabschieden musst. eine Anzeige mit einem 1,1 kilo hund für den du 500 Euro haben willst und einen mit 1,4 Kilo wo du 600 Euro haben willst ich nehms mal an das beide anzeigen von dir sind weils der gleiche Text ist oder jemand hat hier 1 zu 1 kopiert.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 3075498651

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... e/69757536


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 10. Juli 2012, 21:32 
wortlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 11. Juli 2012, 11:11 
Ich hoffe nur für den Kleinen,daß er ein sehr sehr gutes zuahuse findet.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 00:35 
Was mich gerade wirklich nervt ohne Ende ist das die beiden Anzeigen wirklich von der ein und selben Person stammen also von Skadi am 7.7 wurde er für 500 Euro angeboten und am 10.7 wurde er reingesetzt für 600 Euro. Kopfschüttel

Zum zweiten wurde er ja als Deckrüde auch noch angeboten vielleicht weil er zu Jung war oder es sich keine Deckhündinnen finden lässt muss er dann wohl gehen so seh ich das inmoment.

Und dann finde ich die aussage ich habe viel mehr bezahlt erstens unpässlich meine Hunde sind für mich unbezahlbar der Preis spielt für mich dabei keine Rolle. Und zweitens ich dachte deine Freunde haben 830 Euro für ihn bezahlt und ihn dir geschenkt oder bestehen deine Freunde darauf das du ihnen das Geld zurück gibst falls du den Hund nicht behalten willst. Irgendwas stimmt ja nicht entweder hast du gelogen mit dem Schenken und du weißt nicht mehr was du vor ein paar monaten geschrieben hast oder sonst was.

Und dein Hund war bestimmt kein Notfall den du nur aufzupäppeln hattest denn so wie du schon mal geschrieben hattest wolltest du ja diesen Hund haben und Freunde haben ihn dir geschenkt. 17 Tiere wenn darunter die Bartagamen und Degus, Ratten, Hasen etc. fallen frage ich mich wo das Problem ist mit einem Hund. Ich habe hier selbst 2 Hasen, 5 Bartagamen, 2 Zwergbartagame, 3 Wasseragame, 3 Aquarien, 2 Fluggleitbeutler, 1 testudo hermanni Schildkröte, 3 Hunde dazu zweimal im Jahr bekomme ich 2 Schildkröten, 1 Hamster und zwei 2 Hunde zur pflege wenn die Besitzer in Urlaub fahren. Dann habe ich eine Familie mein Sohn ist jetzt 9 jahre alt geworden und gehe zudem noch halbtags Arbeiten. Und alle meine Tiere werden täglich versorgt die Hunde nehmen mehr Zeit in Anspruch denn die wollen auch Gassi gehen aber alles andere hat man so schnell erledigt und benötigen keine rund um die Uhr beschäftigung.

Sieht für mich mehr oder weniger aus als wäre der Hund eine einnahmequelle gewesen und wird jetzt abgeschoben weil er nur Kosten , Zeit etc. benötigt. Sorry vielleicht reagiere ich jetzt ein wenig übertrieben aber es nervt mich total das Hunde ständig abgeschoben werden und dann meistens aus billigen Gründen finde ich eine Sauerei. Allein schon werden Hunde abgeschoben weil sie keine Erziehung haben und das Verhalten wird dann immer auf den Hund geschoben. Ach was reg ich mich überhaupt auf der Hund wird ja so oder so abgeschoben und ändern kann man es nicht.

Ich hoffe er findet ein Zuhause wo man ihn Liebt zuneigung und geborgenheit gibt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 01:02 
Lilly2010 hat geschrieben:
Was mich gerade wirklich nervt ohne Ende ist das die beiden Anzeigen wirklich von der ein und selben Person stammen also von Skadi am 7.7 wurde er für 500 Euro angeboten und am 10.7 wurde er reingesetzt für 600 Euro. Kopfschüttel

Zum zweiten wurde er ja als Deckrüde auch noch angeboten vielleicht weil er zu Jung war oder es sich keine Deckhündinnen finden lässt muss er dann wohl gehen so seh ich das inmoment.

Und dann finde ich die aussage ich habe viel mehr bezahlt erstens unpässlich meine Hunde sind für mich unbezahlbar der Preis spielt für mich dabei keine Rolle. Und zweitens ich dachte deine Freunde haben 830 Euro für ihn bezahlt und ihn dir geschenkt oder bestehen deine Freunde darauf das du ihnen das Geld zurück gibst falls du den Hund nicht behalten willst. Irgendwas stimmt ja nicht entweder hast du gelogen mit dem Schenken und du weißt nicht mehr was du vor ein paar monaten geschrieben hast oder sonst was.

Und dein Hund war bestimmt kein Notfall den du nur aufzupäppeln hattest denn so wie du schon mal geschrieben hattest wolltest du ja diesen Hund haben und Freunde haben ihn dir geschenkt. 17 Tiere wenn darunter die Bartagamen und Degus, Ratten, Hasen etc. fallen frage ich mich wo das Problem ist mit einem Hund. Ich habe hier selbst 2 Hasen, 5 Bartagamen, 2 Zwergbartagame, 3 Wasseragame, 3 Aquarien, 2 Fluggleitbeutler, 1 testudo hermanni Schildkröte, 3 Hunde dazu zweimal im Jahr bekomme ich 2 Schildkröten, 1 Hamster und zwei 2 Hunde zur pflege wenn die Besitzer in Urlaub fahren. Dann habe ich eine Familie mein Sohn ist jetzt 9 jahre alt geworden und gehe zudem noch halbtags Arbeiten. Und alle meine Tiere werden täglich versorgt die Hunde nehmen mehr Zeit in Anspruch denn die wollen auch Gassi gehen aber alles andere hat man so schnell erledigt und benötigen keine rund um die Uhr beschäftigung.

Sieht für mich mehr oder weniger aus als wäre der Hund eine einnahmequelle gewesen und wird jetzt abgeschoben weil er nur Kosten , Zeit etc. benötigt. Sorry vielleicht reagiere ich jetzt ein wenig übertrieben aber es nervt mich total das Hunde ständig abgeschoben werden und dann meistens aus billigen Gründen finde ich eine Sauerei. Allein schon werden Hunde abgeschoben weil sie keine Erziehung haben und das Verhalten wird dann immer auf den Hund geschoben. Ach was reg ich mich überhaupt auf der Hund wird ja so oder so abgeschoben und ändern kann man es nicht.

Ich hoffe er findet ein Zuhause wo man ihn Liebt zuneigung und geborgenheit gibt.

gefällt gefällt gefällt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 12. Juli 2012, 06:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Nicole so wie Dir geht es hier vielen irgendwie sind die ganzen Dinge hier total unstimmig und verwirren einen ,auch ich sehe es so das der Hund nicht das bringt wie erwartet und jetzt wieder weg muss.
Aber auch ich hoffe und drücke dem kleinen die Daumen daumendrueck das Er ein Zuhause findet wo Er bis zum Lebensende ein schönes Hundeleben verbringen darf.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 15. Juli 2012, 21:21 
Werte Inserentin,
ich bin über Ihre Praktiken mit Tieren umzugehen geradezu entsetzt!
Das betrifft nicht nur den armen kleinen Prager Rattler Rüden, den Sie erst im Internet im Januar
als "Deckhund" angeboten haben. Später boten sie ihn dann für 800,- Euro im Netz an.
Als Sie feststellten, dass niemand reagierte, gingen Sie etappenweise auf 700,-Euro, / 600,- Euro, bis zuletzt 500,- Euro runter (dieser Preis ist überhöht, denn Ihnen wurde der Kleine aus falschem Mitleid geschenkt), es ist einfach dreist und verlogen. Auch ist er krank, denn er hat ein gebrochenes Beinchen durch Ihre Unaufmerksamkeit erlitten! Alleine dabei stellen sich mir die Haare auf. Zudem halten Sie unkontrolliert noch etwa 20 weitere Tiere aus allen möglichen Rassen und Arten. Auch diese sind alle in Besorgnis erregendem Zustand, denn Sie sind nicht in der Lage diese artgerecht zu halten (wie Sie Ihren Mitmenschen erzählen möchte!).
Ich war gar nicht überrascht, dass Sie sich hier in diesem Forum auch tummeln.Was Sie da treiben, ist von Tierfreunden beobachtet worden und Sie sollten dem allen schnellstens Einhalt gebieten, es könnte sonst für Sie in dieser Angelegenheit ein unschönes Ende nehmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 15. Juli 2012, 21:47 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2010, 18:40
Beiträge: 977
Wohnort: Weinstadt
Name: Martha
Hunde: 1
gefällt
Richtig so!

_________________




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 15. Juli 2012, 21:54 
gefällt


Solche Leute dürften nie mehr Tiere halten bzw. aufnehmen ich hoffe das alle Tiere ihr Glück finden und da raus geholt werden. Unfassbar keine Worte für sowas abscheuliches.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 16. Juli 2012, 06:45 
Auch wenn sich mir da grad a bisserl die Nackenhaare aufstellen, so möchte ich doch bitten, daß wir erstmal abwarten, ob da eine Gegenreaktion kommt.
Ich bin zwar der Meinung, daß - falls sich die Anschuldigungen alle als richtig rausstellen - wir so jemanden sofort löschen und sperren sollten und auch rechtliche Schritte einleiten sollten, aber wir haben alle (außer Geli vielleicht) keine Beweise.
Also lieber a bisserl vorsichtig sein mit den Aussagen. Könnte sonst ganz schnell in die andere Richtung = auf uns zurück fallen.

Übrigens: ein "einfacher" Anruf beim zuständigen Ordnungsamt und evtl. noch beim Vet-Amt reicht schon vollkommen aus, daß die Behörden da mal genauer hingucken und auch später immer wieder kontrollieren. Inzwischen sind die Ämter viel aufmerksamer, wie noch vor ein paar Jahren. Auch wenn sich vielleicht nicht sofort was ändert und die Person vielleicht irgendwann wieder in den gleichen Zustand der "Tierliebe" zurück fallen, so sind die Ämter verpflichtet, zu gucken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 16. Juli 2012, 09:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Zitat:
Übrigens: ein "einfacher" Anruf beim zuständigen Ordnungsamt und evtl. noch beim Vet-Amt reicht schon vollkommen aus, daß die Behörden da mal genauer hingucken und auch später immer wieder kontrollieren. Inzwischen sind die Ämter viel aufmerksamer, wie noch vor ein paar Jahren. Auch wenn sich vielleicht nicht sofort was ändert und die Person vielleicht irgendwann wieder in den gleichen Zustand der "Tierliebe" zurück fallen, so sind die Ämter verpflichtet, zu gucken.


Oh aber leider noch nicht überall und BERLIN ist wirklich gross ob die da überhaupt überall hin kommen?.Ausserdem gibt es gerade genug Fälle wo dann einfach umgezogen wird neue Adresse neuer Bearbeiter.

Ansonsten hast Du Monika schon recht aber irgendwie stimmt Ihr ganzes hier im Forum geschriebenes nicht mit Ihrem jetztzigen herggeben des Hundes überein.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mini prager rattler
BeitragVerfasst: 16. Juli 2012, 22:18 
Hallo ihr unbedarften, liebevollen Rattler Freunde ...

Ehe ihr noch lange "rumwundert" werde ich den Tierschutz in diesem Fall benachrichtigen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suche einen reinrassigen Prager Rattler
Forum: Auf der Suche/looking for a PK
Autor: StSonja
Antworten: 1
Prager Rattler nur für Arbeitslose?
Forum: Tipps zum Kauf/what you need to know before buying a PK
Autor: Anonymous
Antworten: 24

Tags

Gesundheit, Haus, Kinder, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz