Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2019, 18:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 11:20 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 5. Mai 2010, 21:27
Beiträge: 2926
Name: nicole
Ach das ist ja schade das ihn die Züchterin nicht zurücknimmt.Cindys Züchterin würde meine kleine schon wieder auf nehmen.Nimmt auch immer arme hund aus schlechter Haltung auf.Was ich super klsasse finde.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13. September 2011, 11:20 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 11:40 
man ist das ein schönes tier, meine farbe....aber diese kosten sind überschaubar?
ich geb ein paar euro mit als hilfe für diese ta rechnungen
ich habe gaaanz grossen respekt vor dir, der kleine kerl hats bitter nötig, mal eine gute hand zu haben und ein herz das ihn liebt.
ich selbst würde ihn ohne zögern nehmen, will ja noch einen 2. hund, aber diese kosten
man wenn ich mal richtig reich bin.......
ich seh nicht mehr auf das bild, mal verliebt gucken muss


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 12:37 
Offline
Rattenkiller
Rattenkiller
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2010, 15:28
Beiträge: 173
Wohnort: Bad Homburg
Name: Frank
Hunde: 2
Hynek Ranni Svit so sein voller Name direkt aus der Tschechei...
Er kommt übrigens aus der selben Zucht wie der NIK (ehemals Ynik mit vollem Namen Frantisek Ranni Svit...)
Zurück zum Züchter?
Nee, lass mal...
Nicht alle Züchter sind so gewissenhaft, sonst wäre er ja nicht dort wo er heute ist...
Nur ein gesunder Zuchtrüde bringt Geld...
Kein humpelndes, zahnloses Kuschelmonster

Hynik ist übrigens am 10.01.2008 geboren
ist 25 cm gross und wiegt ca 2,4 kg
verträgt sich mit allen kleinen Hunden ( Rüden sowie Hündinnen )
Auch das mit den 3 Hunden hier untereinander klappt soweit ganz gut...
Der NIK und der HYNEK verstehen sich sehr gut...
Dem Emil ist das nicht so geheuer, der wäre wohl lieber Einzelkind...
Aber Ärger gibts keinen...
EMIL und NIK sind kastriert... HYNEK noch nicht !!!
Wenn der Emil seine Ruhe haben will krabbelt der heimlich in mein Bett unter die Bettdecke und keiner findet ihn...

_________________






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 13:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Wäre ja klasse wenn Er bei Euch bleiben könnte und wegen den Kosten für die Behandlung könnte mal dann unter Spendenauktionen ja eine Seite einrichten.

Es haben sich ja schon mehrere bereit erklärt auch zu spenden,so etwas ist ja hier auch schon gewessen und wenn dann der Hund auch bei einem Mitglied hier bleibt erfährt man auch wie es weiter geht mit Ihm.Wir haben hier ja sowas schon mal gemacht nur leider hinterher nichts mehr erfahren wie es dem Hund nicht nur nach Behandlung sondern auch später geht.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 21:05 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. September 2010, 21:36
Beiträge: 1834
Wohnort: Wülfrath
Name: Maria
Hunde: 1
Oh Mann das hat kein Wesen dieser Welt verdient! Geboren um als Wanderpokal weiter gerreicht zu werden! ;-( Traurig!

Zum Thema PL: Meine Chefin hat einen Bolonka Zwetna mit Ahnentafel! Er hat PL 1/2 und das obwohl man anhand der Ahnentafel bis zu seinen Ururgroßeltern kein PL feststellen kann,alle PL frei und trotzdem hat er das! Wir vermuten auch das er sich das durch eine Verletzung zugezogen hat! Momentan wird er von einer Hundetherapeutin betreut und stärken zumindest die Muskulatur damit wenn er bald operiert wird alles reibungslos klappt! Er ist von anfang an ein kleines Problemhündchen gewesen! Doch wie Monika sagt: Eine Ahnentafel ist halt kein Garant und kann in den besten Häusern vorkommen!

Zu Hynek: Ich finde es sehr respektvoll was du tust NUR wenn du nicht die Mitteln hast ihm zu helfen und er nicht bei dir bleiben darf warum hast du dir und dem Hund das zugemutet? Wirklich geholfen hast du damit niemanden oder? Ein Hund in der Verfassung wird immer und immer wieder rumgereicht weil keiner das Geld dazu hat! Ich würde auch sofort helfen doch bei aller liebe wir reden hier von tausenden von euros,das werden wir nicht zusammenbekommen! Sorry so sehr ich mir das wünschen würde doch leider sehe ich es etwas realistisch! Klar kann ich dich verstehen das du dir diesen Elend nicht mehr ansehen konntest und es beenden wolltest doch mal ehrlich: Bist du nun ein Schritt weiter gekommen? Nein! Ich bin auch ein Mensch der am liebsten alle Tiere aufnehmen würde und kann diesen Schritt den du getan hast echt verstehen doch um ihm wirklich zu helfen müsstest du einen Kredit aufnehmen und das obohl du ihn nicht behalten möchtest/kannst?

So ein scheiss aber auch.... der arme kerl! Was ist wenn du mit dem Tierschutzverein in Kontakt tretest und um Hilfe bittest?Die Idee mit dem TH wäre auch noch mal eine Option an die ich aber gar nicht denken mag! Der arme hatte bisher nicht die Zeit und gelegenheit gehabt eine Bindung zu irgendeinem Besitzer aufzubauen und dann hinter Gittern im heim? Ich könnt weinen..... Die liebsten und treusten Tiere werden immer so ungerecht und scheiße behandelt und der Hund würd dem Menschen nie böse sein!

P.s.: Meine Worte sind nicht böse gemeint! Bin über den Zustand des Hundes einfach nur erschüttert! Und ich weiß das du es nur gut meinst!

_________________




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 13. September 2011, 21:19 
FRANK: weißt du schon wie du dich entscheidest????
bin neugierig! ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 00:09 
Offline
Rattenkiller
Rattenkiller
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2010, 15:28
Beiträge: 173
Wohnort: Bad Homburg
Name: Frank
Hunde: 2
Die Spekualtionen hier im Forum und die traurige Geschichte von Hynek haben mich neugierig gemacht...
Ich wollte eigentlich nur wissen was der arme Hund verbrochen hat und warum er ständig weitergereicht wird...
Ausserdem wollte ich ja "nur mal schauen"...
Das kennt ihr doch sicherlich...
Ich hatte ja Ende August diese merkwürdige Besitzerin aus Koblenz am Telefon...
Selbst die junge Frau aus Greven/Münster war entsetzt... ( hatte sie ja einen gesunden Hund gekauft und einen kranken bekommen...)
Sie hat Hynek versucht zu reklamieren...
Die Antwort war: Na, dann bringen Sie ihn halt zurück, Sie können sich einen meiner Welpen aussuchen... Der Hund kommt dann halt ins Tierheim...
( Zufällig gibts Welpen in blue-tan im Angebot... Wetten das Hynek der Vater ist?)
Die junge Frau war total entsetzt und hat meiner Meinung nach Richtig gehandelt...
Sie hat der Dame aus Koblenz gewaltig die Meinung gesagt und mit dem Anwalt gedroht...
Den Hund würde sie niemals wieder zurückbekommen...
Lieber würde sie dafür sorgen, das es dem besser geht als bei Ihr...
Warum sie ihn nicht selber behalten hat?
Der Hund war nicht für sie selber... Sie selbst hat eine kleine Prager Rattlerin und hat Hynek für eine Freundin "besorgt"
Die Freundin ist Studentin und war natürlich nicht bereit einen kranken Hund aufzunehmen und dann die Kosten dafür aufzubringen...
Schliesslich hätte sie ja schon die Spritkosten, auf denen sie sitzen geblieben wäre !!!

So... und dann hätte ich gerne Euch gesehen...
Wie Ihr gehandelt hättet???
Ich jedenfalls stand dann da in Greven... und vor mir im Gas sitzt dieser süsse kleine Kobolt, den keiner haben will, und der nur herumgeschubst wird...
Als ich ihn auf den Arm genommen habe, hat er auch noch sein Köpfchen an meine Brust gelegt...
Da konnte ich gar nicht anders... Ich konnte den nicht dort lassen...
Ich bin kein Züchter der so rational denkt, und seine Hunde nach gewisser Zeit aus der Zucht nimmt, diese dann weitervermittelt, oder findet sie wären im Tierheim besser aufgehoben...

Zum Thema Tierheim:
Nicht alle Tierheime sind so wie man sie im Fernsehen bei HUND, KATZE, Maus oder bei MENSCHEN, TIERE UND DOKTOREN sieht...
Das wäre sehr schön... Ist aber nicht die Wirklichkeit...
Auch Tierheime denken Wirtschaftlich...
Gibst Du ein Tier im Tierheim ab, verlangen die erstmal eine Aufnahmegebühr, die alle enstehenden Kosten abdeckt...
Glück hat man nur, wenn man Hartz 4 bekommt, alt oder krank ist, und es sich einfach nicht leisten kann...
Oder es sich um ein ausgesetztes, oder beschlagnahmtes Tier ist...
Was denkt ihr warum in Deutschland so viele Tiere bei Nacht im Tierheim über den Zaun geworfen werden, oder doch lieber ausgesetzt?
Bestimmt nicht weil die alle Tiere freiwillig aufnehmen!!!
Die nehmen nur die , die sie wirklich nehmen müssen...
Die hätten mich doch glatt gefragt warum ich mich da überhaupt einmische und nicht den Amtstierarzt, oder so informiert habe, wenns den Hund so schlecht geht?

Ausserdem in meinem Fall schaut Euch doch das Tierheim mal an !!!
Ich wohne hier in Bad Homburg...
Zuständig wäre das Tierheim in Oberursel...
Die haben auch ein neues Hundehaus, mit Bodenheizung und schönem Auslauf...
Dort gibt´s aber momentan nur grosse Hunde... ( abgesehen von 4 Welpen)
Jetzt stellt Euch doch mal vor wie es dem kleinen Unglückswurm Hynek dort ergehen soll.
Hynek ist sehr menschenbezogen und verfolgt einen auf Schritt und Tritt...
Er ist lieb und anhänglich... liebt es auf dem Arm genommen zu werden und zu kuscheln...
Den stellt Euch dort mal vor, umgeben von grossen Hunden, wovor er sich am meisten fürchtet...
Also wenn er bis jetzt keinen psychischen Schaden hat, dann hätte er jetzt einen !!!

http://presenter.comedius.de/design/tsv ... Uebersicht

Für mich stand fest, der Hund muss erstmal raus aus dem Teufelskreis...
Das ständige Herumgereiche nur des Züchtens wegen...
Besser erstmal zu mir, gesundheitlich wieder auf die Beine bringen und dann weitersehen...
Den Besten Platz für Hynek finden , dort wo er für immer bleiben darf...
Vielleicht ist der Platz ja bei mir...
Aber das kann ich ja jetzt noch nicht sagen...
Vielleicht klappt bei uns alles wunderbar...
Vielleicht aber auch nicht???
Besser doch er ist erstmal hier bei mir, als zurück zur Vermehrerin, ins Tierheim, oder zu unfähigen Leuten...

Hynek ist trotz allen Elends ein erstaunlicher fröhlicher Kobold...
Lieb nett und findet sofort Anschluss...
Ihn scheint das ständige Wechseln seiner Besitzer nicht viel auszumachen...
Er kennt es ja nicht anders...
Der ist von seiner letzten Besitzerin ohne Muren zu mir ins Auto gehüpft, hat es sich auf dem Vordersitz bequem gemacht und hatt die ganze Fahrt über seelenruhig gepennt...
Seitdem lässt er mich nicht aus den Augen und verfolgt mich auf Schritt und Tritt...
Als mein Partner gestern abend nach Hause kam, ist er sofort auf seinen Schoss gelkrabbelt und wollte gleich Kuscheln und Küsschen geben...
Durch die neue Umgebung wurde nur ein kurzer Rundgang gemacht...
Dann wurde die Kuscheldecke auf dem Sofa,und nicht das Körbchen als neuer Ruheplatz auserkoren, von wo er alles wohlwollend betrachtet...

_________________






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 00:54 
das war jetzt lang.. BUH! :)

ich finde gut das du ihn geholt hast, du hast mit allem was du hier schreibst
vollkommen recht... vielleicht könnt ihr ihn ja wirklich behalten... oder einen
platz suchen wo er dann bleiben kann... besser wie bei der frau da... bzw
bei den vermehrern oder im tierheim... ist er bestimmt aufgehoben. unsere
tierheime im österreich kannst auch niemanden zumuten -.-* schrecklich
was dort oft abgeht!!!!! die haben so viele tiere.. das sie schon keinen mehr
aufnehmen... und wenn dann wird sich nicht richtig gekümmert.. wie auch
bei so vielen hunden ?? zumindest ist es hier so!....

berichte sobald du mehr über hyneks zustand weißt und ob du in doch bei
dir lässt. was sagt eig. dein freund jz dazu?? hat er seine meinung geändert?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 06:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also wirklich Du hast meinen vollsten Respekt für diese Handlung jetzt ist es aber auch besonders wichtig das herrauskommt was sein gesundheitlicher Zustand im Moment sagt.Den auch das ist bei der Suche für eventuelle neue Besitzer sehr wichtig den wieder an jemanden vermitteln ohne das man weiss ob Er die nötigen Impfungen und Zahnbehandlungen hat und ob nicht doch eine leichte PL vorhanden ist wäre ja auch nur ein weitervermitteln eines nicht ganz gesunden Hundes.

Also unser Angebot eine Spenden -Auktion zu starten damit Ihr nicht alleine auf den Kosten sitzt wurde ja schon von einigen Mitgliedern befürwortet.
Den wir alle wissen ja das so eine Untersuchung nicht gerade Pinats kostet und das das bei drei Hunden oft nicht so leicht ist.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 07:07 
Absoluten respekt !!!
Mir wäre es nicht anders gegangen warum ich auch die ganze Vorgeschichte nicht wirklich lesen wollte und es auch nur kurz überflogen habe.
Ich hätte auch so gehandelt.
Jetzt ist es doch erstmal wichtig, dass er sich bei euch wohlfühlt und "gesund" wird. Das ihm einfach geholfen wird.
Was danach ist, kann man doch jetzt nicht wissen. Es ergeben sich immer wieder neue Türen im Leben an die man heute noch nicht denkt!
Also erstmal tierärztlich abklären lassen - finanzielle hilfe haben wir ja zugesagt - und dann weiter sehen.

Kann mich nur verneigen für so viel Mut !!!!!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 08:15 
Danke für den ausführlichen Bericht!!! Ich hoffe, dass Du schön weiter schreibst, wie es Hynek & Euch ergeht. (Und nicht die Lust verlierst, weil vereinzelte Leute meinen, Dich hier noch in Rechtfertigungszwang bringen zu müssen! Ist doch jetzt eh zu spät: der Hynek ist in den Brunnen gefallen & wie Du siehst verstehen die meisten hier Deine Aktion...)

Es wäre so schön, wenn es in Eurer Männer-WG mit Hynek gut klappt. daumendrueck dafür! Ich kann mir richtig vorstellen, wie Emil dacht "Oh neeeein, nicht noch so einer", wenn er wirklich lieber Einzelhund wäre (so einen hab ich hier glaub ich auch). Aber vllt "grooven" sich ja doch alle aufeinander ein...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 08:28 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 17. März 2008, 17:27
Beiträge: 3715
Wohnort: Lauenau
Name: Ilona
Hunde: 2
ich finde das auch super das du ihn mitgenommen hast
und drücke die Daumen das er bei dir bleiben kann

_________________






Bild





http://fusselsundpeewiswelt.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 09:43 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 5. Mai 2010, 21:27
Beiträge: 2926
Name: nicole
Der Hynek scheint ja en ganz lieber Kerl zu sein.Würde mich auch sehr freuen wenn er bei euch bleiben könnte.Den da würde es ihn bestimmt gut gehen.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 12:32 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2009, 09:21
Beiträge: 1499
Wohnort: Wilhelmshaven
Name: Janna
Hunde: 4
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 12:51 
Dganna hat geschrieben:
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech


Naja, ich hab jetzt nochmal nachgesehen & es muss der Fairness halber gesagt werden: Frank hat hier nie gesagt, dass er auf Spenden angewiesen wäre oder dringend möchte, dass jemand anfängt zu spenden, damit Hynek behandelt werden kann. Der Vorschlag kam von anderen hilfsbreiten Forumsmitgliedern & selbst darauf hat Frank nie gesagt "Au ja, hier ist meine Kontonummer...".


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 13:45 
LouisMama hat geschrieben:
Dganna hat geschrieben:
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech


Naja, ich hab jetzt nochmal nachgesehen & es muss der Fairness halber gesagt werden: Frank hat hier nie gesagt, dass er auf Spenden angewiesen wäre oder dringend möchte, dass jemand anfängt zu spenden, damit Hynek behandelt werden kann. Der Vorschlag kam von anderen hilfsbreiten Forumsmitgliedern & selbst darauf hat Frank nie gesagt "Au ja, hier ist meine Kontonummer...".

stimmt.. er hat nie erwähnt das er geld will..
:) mal schaun was jz überhaupt raus kommt.. ich warte ja schon auf
die antwort wies weiter geht!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 14:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
LouisMama hat geschrieben:
Dganna hat geschrieben:
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech


Naja, ich hab jetzt nochmal nachgesehen & es muss der Fairness halber gesagt werden: Frank hat hier nie gesagt, dass er auf Spenden angewiesen wäre oder dringend möchte, dass jemand anfängt zu spenden, damit Hynek behandelt werden kann. Der Vorschlag kam von anderen hilfsbreiten Forumsmitgliedern & selbst darauf hat Frank nie gesagt "Au ja, hier ist meine Kontonummer...".



Genau es wurde hier angeboten und wir haben so etwas ja schon mal gemacht Spendenaufruf Carly und da war es ja das Fellprobleme beim Hund waren.
Ausserdem wollen wir doch alle das dem Hynek geholfen wird und Er vielleicht sogar bei Frank bleiben kann und da ist eine Art sich über unser Angebot auch noch lustig zu machen nicht angebracht.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 14:40 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Dganna hat geschrieben:
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech


Ich finde dies ganz unmöglich von Dir und da fragst Du noch warum liebe Menschen das Forum verlassen oder sich größtenteils zurückziehen, obwohl Du und z.B. S..... Ihnen ja "gar nichts" getan habt. "abgelehnt"

Und wenn Du so eine wichtige Meinung hast, dann steh dazu und schreibe sie für jeden deutlich sichtbar!!! ohnemi

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 14:46 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Frank, ich wünsche Euch und Hynek für die Zukunft nur das Beste.
Unsere Daumen sind gedrückt, dass sich der Zwerg gut in Deine Familie eingewöhnt und der Tierarzt nichts schlimmes feststellten kann! daumendrueck

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 14:50 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2009, 09:21
Beiträge: 1499
Wohnort: Wilhelmshaven
Name: Janna
Hunde: 4
Ich möchte mich höflichst entschuldigen für meine Kritik und werde demnächst nur noch mitlesen und dann und wann mal was posten.

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 15:03 
Boah da bekomme ich gleich nen Fön !!!! big_haue1
Frank hat sich das Herz genommen und ihn "gerettet". Ich kann ihn nicht aufnehmen und hätte bestimmt auch nicht den Mut dazu gehabt ihn einfach mal so zu holen.
Also warum kann ich ihm dann nicht finanzielle Hilfe anbieten wenn das das einzigste ist was ich von hier aus tun kann. Klar ich könnte noch Hilfsfutterpakete packen.......

Also bitte, Frank hat nie nach finanzieller Hilfe gebeten oder gebettelt. Es war rein meine eigene Idee um ihn zu unterstützen.
Ich finde es toll wie Frank reagiert hat und wir wollen (dachte ich zumindest) das es Hynek bald wieder gut geht. So eine Kastration, Zähne usw. gehen nunmal ins Geld.

Wie schon gesagt, habe ich vollsten Respekt vor Frank !!!!!!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 15:10 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2009, 09:21
Beiträge: 1499
Wohnort: Wilhelmshaven
Name: Janna
Hunde: 4
Vroni hat geschrieben:
Dganna hat geschrieben:
respekt_2
schön das du hynek zu dir geholt hast....wir wünschen alles gute für den weiteren weg. daumendrueck

PS: Könnt ihr mir auch etwas Geld spenden??? Ich möchte auch einen Rattler retten, aber die kosten für den Weg dorthin und Tierarzt sind zu hoch. Von jedem 5-10€ müssten reichen. grinundwech


Ich finde dies ganz unmöglich von Dir und da fragst Du noch warum liebe Menschen das Forum verlassen oder sich größtenteils zurückziehen, obwohl Du und z.B. S..... Ihnen ja "gar nichts" getan habt. "abgelehnt"

Und wenn Du so eine wichtige Meinung hast, dann steh dazu und schreibe sie für jeden deutlich sichtbar!!! ohnemi


@Vroni: Was hast das alles mit S..a zu tun? Und wie kommst du dazu sie hier zu erwähnen? Du weißt schon das man nicht über Leute redet die nicht anwesend sind??? Wenn du ein problem mit ihr hast wende dich per Mail oder Telefon an sie. Punkt

Ich finds scheiße, dass ihr meine ernste Frage als beleidigend abtut. Ich habe wirklich 2 Hunde die ich gerne retten möchte, aber auch nicht die nötigen tausende Euro um alles dafür zu finanzieren zb. TA etc. Ich habe die Meinung wenn Frank den Hynek nicht behalten will/wird hätte er ihn auch in eine Pflegestelle geben können. Oder hier zu uns ins Tierheim. Wo ist letzten endes egal, hauptsache dem Hund geht es gut. Überall gibt es Tierheime die nicht so toll sind. Aber sorry Leute wollt ihr jetzt alle Rattler die "ausgebeutet" wurden von Händlern retten? Dann müssen wir bald täglich spenden....
Ich finde es toll das Frank ihn gerettet hat. Und ich freue mich wenn es ihm bei dir gut geht. Aber umso länger er bei ihm ist, wird er sich immer mehr an Frank gewöhnen. Und dann wird eine trennung noch schmerzlicher.
Ich finde der Tierschutz sollte hier aktiv mithelfen und Frank unterstützen.

So meine letzte Äußerung hierzu.

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 15:44 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 10. Februar 2011, 14:08
Beiträge: 1338
Wohnort: Hamburg
Name: Alicja
Hunde: 1
Frank wird den Hynek schon behalten.... Ich find das alles sehr gut was der Frank macht, und gefragt nach ner Spende hat er auch nicht! Und wenn was ernstes von dir gekommen wäre hätte man dir auch Hilfe geboten! Und Frank wollte nicht mal Ne Spende oder so!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 15:48 
Also da könnt ich aber auch "einen Föhn" kriegen. (Der Spruch gefällt mir *zwinker* Den leih ich mir mal kurz)
Betonung: ich schreibe jetzt nicht als Mod!
Also ehrlich gesagt muß ich mich grad ganz stark am Riemen reißen, daß ich nicht ausfallend werde.
Entschuldigung schon. Da wird sich aufgeregt über die Geschichte von Hynek und was der arme Kerl mitmachen mußte so von wegen "als Deckrüde ausgebeutet, Wanderpokal, etc." und dann erbarmt sich hier jemand und nimmt ihn auf und dann muß er sich so eine Kritik anhören.
Und keiner hat hier gebettelt um Geld. Im Gegenteil: Da sind ein paar User, die VON SICH AUS spontane Hilfe angeboten haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Und wrrrrummms...Schon wieder Kritik.
Und dann diese gaaaaanz klein geschriebene Aussage....

*ironiean* Hey, ich hab hier auch einen Hund, der eine teure Therapie braucht. Krieg ich auch eine Spende????? (Mir reichen aber schon 2,- Euro von jedem...) *ironieaus*
Tschuldigung schon. Aber ich komm gerade aus dem Kopfschütteln gar nimmer raus.

So. Privatmensch aus. Mod an:
Bitte, liebe Leute! Laßt dieses Thema jetzt hier ruhen.
Es ist ausgesprochen unschön, was da abläuft und ich bin der Meinung, daß Deepred/Frank das nicht verdient hat, daß sein Thema so "mißbraucht" wird.
Wer mit irgend jemandem noch etwas klären möchte, der soll das bitte per PN machen. Zur Not stehen Babsi und ich auch noch vermittelnd zur Seite.
Aber bitte nicht mehr hier öffentlich.
Danke!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14. September 2011, 15:53 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 6. Januar 2010, 01:01
Beiträge: 334
Wohnort: NRW
Name: Melanie
Hunde: 1
Hey,

der Kleine gefiel mir schon immer, würde ihn sofort nehmen aber da würde mein Freund nicht mitspielen ;)

Hoffe ihr könnt ihn behalten!

Ich hätte ihn auch mitgenommen.. eine Lösung kann man dann immer noch finden, wenn ihr ihn da gelassen hättet wären die Sorgen noch viel größer gewesen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Alben, Auto, Bahn, Ball, Bau, Bild, Chat, Deutschland

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz