Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2019, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 07:44 
ich bin neu hier und hätte da mal eine frage

ich suche einen prager rattler welpen und eine arbeitskollegin meines mannes hat im gesagt das eine bekannt rattler züchtet eine hobby zucht bei uns in der nähe ich sofort angerufen und sie hat auch eine dame ist 4 monate alt wiegt 1000g und soll 350,00 euronen kosten ist geimpft und gechipt die mutter lebt auch bei ihr ich kann sie anschauen.... ist das gut oder soll ich da mit vorsicht ran..... ich hab doch keine ahnung und einen vermehrer will ich nicht unterstützen

ja und den vater kann ich auf bildern sehn

hoffe ihr wiest da rat


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28. September 2011, 07:44 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 08:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also vorsicht ist bei einem Hobbyzüchter immer angesagt schau Dir die Mutter gut an und auch den Welpen den wenn der Vater nur auf Fotos gezeigt wird muss es ja nicht wirklich der Vater sein höchstens Sie hat was schriftliches über die Deckung.Auch wäre es interressant der wievielte Wurf es ist und das Alter der Hündin und auch deren Grösse und Gewicht.Also ich weiss das ich nicht mehr auf so etwas vertraue sollte ich mir noch einmal einen Welpen anschaffen den das was ein Welpe beim Züchter kostet habe ich mindestens schon drei mal in unsere Dame gesteckt.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 08:39 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
Ich kann Babsi nur beipflichten. Vorsicht bei Hobbyzucht. Oft steckt doch ein Vermehrer dahinter. Ich würde nur noch bei einem seriösem Züchter kaufen. Habe hier zwei Beispiele zu Hause und sehe den Unterschied sehr deutlich. Aber ich will dir die Hobbyzucht nicht madig machen, sieh dir einfach alles gut an. Und dann entscheide.

_________________










Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 08:52 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Ich musste leider auch schlechte Erfahrungen mit einer Hobbyzüchterin machen.
Die Familie besserte sich damit ihr Einkommen auf und belegte die Hündin über Jahre bei jeder Läufigkeit, obwohl sie wussten, dass Vroni aus dem ersten Wurf hochgradige PL hat.
Ich habe allein hier im Forum so viele PL betroffene Rattler kennen gelernt, dass ich nie mehr von einem Hobbyzüchter kaufen würde. Außerdem besteht zusätzlich immer noch die Gefahr an einen Massenvermehrer zu geraten und dass ist für mich ein absolutes NO GO.
Ich kann auch bestätigen, dass ich in Vroni bestimmt schon das doppelte an Geld reingesteckt habe, was ich für Antonia beim Züchter bezahlt habe.

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 08:57 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 2. Dezember 2009, 07:57
Beiträge: 2841
Wohnort: 04442
Name: juanita kunzemann
Hunde: 6 oder mehr
lass dir unbedingt die untersuchungsergebnisse der eltern zeigen,vor allen die PL untersuchungen.wenn keine vorliegen würde ich dort nicht kaufen.

_________________
http://www.prager-rattler-welt.de







http://www.prager-rattler-chihuahuas.beepworld.de/

Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 09:05 
Was ist pl bitte


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 09:15 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Es bedeutet Patella Luxation, auf deutsch die Kniescheiben springen raus und verursachen durch die ständige Reibung Schmerzen, Entzündungen und Abnutzungserscheinungen (Athrosen) in den Kniegelenken.
Die Hunde humpeln und laufen oft auf drei Beinen.....

Hier findest Du unsere Geschichte dazu:
65947631nx2979/gesundheit-health-f10/unsere-erfahrungen-mit-pl-tae-und-sogenannten-spezialisten-t3868.html

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 10:56 
wie hier schon viele vor mir, warne auch ich dich, habe hier auch eine
vermehrer hündin zuhause... (hobbyzucht)... mit PL.... (erklärung siehe oben)
und es ist nicht nur teuer dies zu operiern sondern hunde aus hobbyzuchten
haben meistens PL!!! ich habe für stella schon sooooooooo viel geld ausgegeben
in dem EINEN jahr... da hätt ich mir schon 2 prager rattler mit voller ahnentafel
gesund vom seriösen züchter kaufen können.....
also überlege dir bitte gut...!!!! billig heißt hier wirklich billig .....nicht gesund....
gib lieber einmal mehr geld aus... bei einem billigen zahlst du spätestens beim
tierarzt drauf... und das oft ums x fache mehr als wenn du dir gleich einen
gesunden holst.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:08 
ich war jetzt so verunsichert das ich sie nochmal angerufen habe die hündin wurde zum erstenmal gedeckt und hatte 2 welpen ein welpe ist schon seit 4 wochen verkauft und sie hat mir die tel. vom käufer mit absprache zukommen lassen hab die jetzt tel.nicht erreicht sie sagt sie hat vom tierarzt ein gesundheitszeugnis das die hunde gesund sind und keine schäden haben.....ich weiß nicht was ich tun soll wenn ich sie anschaue und der funken sprinkt kann ich nicht nein sagen ... was jetzt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:10 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2010, 13:35
Beiträge: 2767
Wohnort: Mittelfranken
Name: Biggi
Hunde: 1
Sorry wenn ich anderer Meinung bin!
Wenn du vorsichtig bist, dir das ganze anguckst kann nix passieren!
Vorgewarnt durch die andren bist du ja nun!

Ich habe meine Tiffy auch aus einer Hobbyzucht!
Außer das Tiffy, wenn ich Pech habe, PL hat, haben wir so ein riesiges Glück!
Sie hat einen hervorragenden Charakter und ist auch sonst ein lebhaftes Bündel!
Mama konnte ich auch begutachten, auch Fotos vom Papa!
Die Züchterin ist eine nette, pflichtbewußte, verantwortungsvolle Frau!

Wie gesagt, wenn du dir alles genauestens ansiehst und evtl. auch mal einen Überraschungsbesuch machst???!!
Du kannst natürlich wie die einige hier schreiben auch Pech haben.

Eine Bekannte von mir hat einen kleinen Mopswelpen in München geholt! "Straßenverkauf"!
Wie sie mir erzählte, der Blick des Welpen und es war um sie geschehen! :-(
In der Nacht bekam der Welpe Durchfall, es kamen ( nach ihrer Aussage) Riesenwürmer mit!
Es ging ihm wirklich schlecht!
Der TA meinte nachdem er eine Spritze aufgezogen hatte, wenn er die Nacht überlebt, wirds wieder.
Bis der Welpe gesund war, hat sie 650 Euro in ihn investiert!
Gekostet hat er 350!

Soviel zum Thema!

Wenn es aber sowieso eine Bekannte eines Arbeitskollegen ist, kann es ja ganz manierlich da zugehen?!
Musst du halt mal gucken!

_________________
Liebe Grüße


Bild




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:12 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2010, 13:35
Beiträge: 2767
Wohnort: Mittelfranken
Name: Biggi
Hunde: 1
Ruf bei den andren Käufer nochmal an und erkundige dich nach Erfahrungen!

Ach ja zum Thema Ahnentafel, meine Katzen haben die und es gab da einige Sachen, die da nicht i. O. waren!
Herzprobleme, Hoden im Bauch! Sowas sollte ein Züchter einen auch mitteilen, wo die Katzen bereits 5 Monate alt waren!

_________________
Liebe Grüße


Bild




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:13 
ich kenne mich da ja nicht aus, hab ja nur schlechte erfahrung gemacht...

aber wenn der hund ein gesundheitszeugnis hat .. wo drin steht PL frei....
oder sowas und wenn das der TA bestätigt... dann kannst du bestimmt ohne
zu zögern in nehmen.... aber sollte er PL haben und du nimmst in trotzdem
kann es eben für dich teuer werden, wenn dies operiert werden muss....

schau ihn dir einfach mal an....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:18 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Lass Dir doch eine Kopie von den Gesundheitszeugnissen schicken und entscheide Dich dann. Oft wird dies einfach mal so behauptet und dann gibt es gar keine.
Auch wenn Du mit den anderen Welpenkäufern sprichst, muss dies noch nicht wirklich was aussagen, da sich z.B. PL erst später festgestellt lässt.

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:27 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
Ganz schön viel für dich jetzt. Aber einen Hund hat man 10-15 Jahre oder mehr. Sicher kann man auch einen Hund aus Hobbyzucht bekommen der gesund ist. Aaaaber bitte gut aufpassen. Wenn du die Leute nicht kennst, kann das schlecht enden. Die arbeiten mit allen Tricks. Ich kann nur von meiner Erfahrung sagen, dass ich nur noch einen Hund bei einem von mir bekannten Züchter kaufen würde. Aber wer kennt schon einen Züchter? Guck dich hier im Forum um, da sind die besten Züchter die du dir vorstellen kannst. Das Geld für einen gesunden Hund ist dann gut angelegt.

Trotzdem muß ich hier noch sagen, ich würde unseren Chicco (aus Polen) gegen keinen Hund austauschen, egal was er noch kostet. Aber wenn ich vorher schon gewußt hätte, was ich heute weiß, hätte ich anders gehandelt.

_________________










Zuletzt geändert von chicco am 28. September 2011, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:34 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2010, 13:35
Beiträge: 2767
Wohnort: Mittelfranken
Name: Biggi
Hunde: 1
chicco hat geschrieben:
Ganz schön viel für dich jetzt. Aber einen Hund hat man 10-15 Jahre oder mehr. Sicher kann man auch einen Hund aus Hobbyzucht bekommen der gesund ist. Aaaaber bitte gut aufpassen. Wenn du die Leute nicht kennst, kann das schlecht enden. Die arbeiten mit allen Tricks. Ich kann nur von meiner Erfahrung sagen, dass ich nur noch einen Hund bei einem von mir bekannten Züchter kaufen würde. Aber wer kennt schon einen Züchter? Guck dich hier im Forum um, da sind die besten Züchter die du dir vorstellen kannst. Das Geld für einen gesunden Hund ist dann gut angelegt.



Aber der Arbeitskollege wird doch nicht mit irgendwelchen Idioten bekannt sein und böses wird er dir auch nichts wollen!
Wie schon gesagt, guck dir die Leute und das Zuhause von denen mal an und ruf die andren Besitzer der Welpen an!
Gesundheitszeugnis logischerweise auch!

Ich wünsch dir jedenfalls alles Glück dieser Erde, das du den richtigen, gesunden Welpen bekommst!
Mit meiner Tiffy habe ich es gefunden!

_________________
Liebe Grüße


Bild




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 11:46 
ich mein ich habe mit stella auch einen gute hund bekommen.
ich liebe sie über alles und sie ist die beste und total klug und und brav
verträglich auf alles.... aber
als ich sie bekam war sie ein wenig mager... sonst auch fit....
sie hatte übern winter keinerlei gesundheitliche probleme, immer gesund
aber eben die patellalux hat mir sehr viel gekostet und beim royal canin bekommt
sie haarausfall, das wars auch schon.. trotzdem würd ichs nie wieder tun.
würde nur noch von guten züchtern kaufen.. sooooo und jz hau ich mich
in den garten!!!!! :) viel spaß euch noch!!!!!!!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 12:10 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2010, 13:35
Beiträge: 2767
Wohnort: Mittelfranken
Name: Biggi
Hunde: 1
Du weißt nun worauf zu achten ist und nun hör einfach auf dein Herz und vor allem deinen Verstand!

Nicht aufs Herz allein, denn die Kleinen können ja soooo lieb schauen, siehe meine Geschichte vom Mops!

_________________
Liebe Grüße


Bild




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 12:17 
Ui...Also prinzipiell:
Der Arbeitskollege will bestimmt nichts böses. Aber wenn er selbst keine Ahnung hat, dann kann man auf seine Empfehlung nullkommanichts geben. Tut mir leid. Oder kennt er sich super gut mit Hunde-Zucht und dem PR aus? Dann nehme ich mein Mißtrauen selbstverständlich sofort zurück.

Ich vertrete die Meinung: Wenn Du eh schon ein ungutes Gefühl im Bauch hast, dann laß auch die Finger davon. Denn das einzige, was da u.U. rauskommt, ist ein Mitleids-Kauf oder ein "Liebe-auf-den-ersten-Blick"-Kauf, den Du garantiert irgendwann bitter bereust, auch wenn Du den Hund über alles liebst.
Beispiele gibt es dazu hier im Forum genug und auch wir sind schon böse auf die Schn...e gefallen....

Also ich rate immer und ausschließlich zu einem Hund mit voller Ahnentafel von einem seriösen Züchter. Alles andere ist, sorry, in meinen Augen total Gogolores...
Nicht nur, daß Du nur bei einem "anständigen" Züchter die Sicherheit hast, daß der Hund altersgerecht sozialisiert und "grund-erzogen" ist. Die Ahnentafeln garantieren auch eine gewissen Reinrassigkeit. Und falls da wirklich was nachkäme mit PL o.ä., so hast Du immer noch die Gewähr, was bedeutet, daß der Züchter etwaige OP-Kosten übernehmen muß. Also vom Gesetz her...

Tut mir leid. Es kann ja wirklich sein, daß dieser Hobbyzüchter das wirklich ordentlich und vernünftig macht. Klingen tut mir das aber nicht so.
Tschuldigung. "Gesundheits-Attest". Das stellt jeder TA aus und hat nur zu bedeuten, daß der Hund zum Zeitpunkt der Untersuchung frei von ansteckenden Krankheiten war und in einem guten Allgemeinzustand war. Aber so ein Attest sagt nichts über eine PL-Untersuchung oder sonstige Untersuchung aus....

Wie gesagt: ich würde die Finger von lassen. Zumal Du ja eh ein ungutes Gefühl im Bauch hast.
Ich würde Dir raten: Spare jeden Monat was geht auf die Seite.
Und parallel siehst Du Dir die verschiedenen Züchter und vor allem ihre Hunde an. Und da, wo Dein Bauchgefühl ein lautes "Ja, von der Hündin und bei dem Züchter", da "stellst Du Dich gleich an für den nächsten Welpen". Hier gibt es ja einige gute Züchter im Forum. Und wenn es wirklich wäre, dann würden die Dir bestimmt auch helfen, woanders Deinen Traumhund zu finden.
Das dauert so zwar a bisserl. Aber da kannst Du Dir dann sicher sein, daß es wirklich paßt....
Alles Gute für die Entscheidung!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 13:19 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 17. März 2008, 17:27
Beiträge: 3715
Wohnort: Lauenau
Name: Ilona
Hunde: 2
ich würde hin fahren
und wenn du ein gutes Gefühl hast
spricht nix da gegen
so habe ich das mit Fussel gemacht
und es gibt keine Probleme
Peewi ist ein Baby von ihm
und auch von einer Hobbyzüchterin
oder Einmalzüchterin
für mich gibt es da einen riesen großen Unterschied zu den Vermehrern
auch wenn die Züchter das hier nicht gern hören
Bei uns gab es 7 Babys und soweit ich weiß gibt es bei keinem Probleme

_________________






Bild





http://fusselsundpeewiswelt.jimdo.com/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 16:11 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. September 2010, 21:36
Beiträge: 1834
Wohnort: Wülfrath
Name: Maria
Hunde: 1
Da kann ich Rattler nur zustimmen! Geh dahin am besten mit einer die sich auskennt! Aber dennoch kann ich nur sagen: Pass gut auf! Ein Hund mit Ahnentafel muss nicht gleich besser sein und ein Hund der billiger nicht gleich schlecht auch wenn es viele schwarze Schafe gibt! Sorry ich mach das nicht mehr vom Preis aus wenn ich mich verliebe dann verliebe ich mich und da ist mir der preis schnuppe denn auch einer ahnentafel traue ich nicht! Von wie vielen habe ich nun Pl etc gehört und das obwohl sie papiere besitzen! Sorry aber darauf gebe ich nix. Hier sind viele Züchter von denen ich viel halte dennoch kann keiner dir eine Garantie auf Lebenszeit geben!

Meine Meinung! Cookie stammt auch aus einer Einmalverpaarung von Bekannten, sie ist 3/4 Prager R und 1/4 Chihuahua! Sie war bisher noch nie krank, sie ist PL frei und außer zur Impfung gehe ich nie zum TA!

_________________




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 17:16 
also ich habe milo auch ohne ahnentafel von einem hobbyzüchter...konnte die elternteile sehen...und ich habe riesen glück mit ihm gehabt...kerngesund...hatte zwar schon eine op , aber das war ein unfall (oberschenkelbruch) ich denke man kann auf beiden seiten ins klo greifen...das muss jeder für sich entscheiden...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 28. September 2011, 18:25 
MONIKA wie immer super erklärt... besser gehts nicht und ich muss dir in
allem zustimmen! so seh ich das auch!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 29. September 2011, 21:34 
also ich war hin und her gerissen und hab mir den rattler angeschaut und trotz aller warnungen gekauft mir kam alles sehr seriös vor und das gespräch im den käufern ihrer schwester war in ordnung und ich hab einen kaufvertrag wenn was mit pl wäre würde oder besser gesagt wird sie die hälfte der kosten übernehmen..... ich hoffe es ist alles in ordnung hab am montag auch einen untersuchungs termin zum jecken in eibach ausgemacht aber so ist sie gaaaannnnzzzzz toll...... wenn ich verstanden hab wie man bilder hochläd kommen noch welche nach froh freude


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 29. September 2011, 21:40 
:) uiii hast du sie schon???????????? :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rattler Welpe
BeitragVerfasst: 29. September 2011, 21:42 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
glückwunsch

bin sicher du hast alles bedacht. Wie toll, ich freu mich auf Bilder. Ich hätte wohl auch nicht nein sagen können.

_________________










Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welpe läuft nur ohne Leine
Forum: Haltung, Ausbildung & Erziehung/education & training
Autor: Anonymous
Antworten: 16
Wie schwer ist ein Prager Rattler Welpe bei der Geburt?
Forum: Tipps zum Kauf/what you need to know before buying a PK
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Welpe hört nicht auf zu beissen
Forum: Verhalten / Behavior
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Wie lange hält ein Welpe aus?
Forum: Haltung, Ausbildung & Erziehung/education & training
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Tags

Bild, Hobby, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz