Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2019, 16:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ladys Lebensweg
BeitragVerfasst: 6. August 2018, 13:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Ladys Lebensweg

Also Lady war ein Händlerhund was wir aber auch erst später feststellten aber hatte doch ein schönes Leben bei uns.

Nun als wir Sie bekommen hatten sagte mein Männe noch meinst Du Du bringst die überhaupt durch und Sie musste leider mit 12 Jahren von uns gehen wir hätten Sie so gerne noch länger gehabt.


So jetzt zu Ihrem Lebensweg

Angeblich sollte Sie acht Wochen alt sein was aber laut Tierarzt nicht stimmte Er meinte Sie war erst so sechs Wochen alt.Es wurden einige Untersuchungen bei Ihr gemacht auch zur Bestimmung ob Sie die Impfungen die eingetragen waren auch hatte was sich bestätigte aber eigentlich viel zu früh war.Kurz darauf erfolgte eine Kehlkopfenzündung wo aber wir wahrscheinlich auch mit Schuld traffen den wir hatten ein Halsband und kein Geschirr am Anfang verwendet.So weit entwickelte Lady sich toll nur die erste Läufigkeit war nicht so toll Sie blutete überaus heftig was aber dann bei den nächsten besser wurde aber dann im 2 .Lebensjahr mit Scheinschwangerschaft endete als Sie dann auch noch auf ein Medikament allergisch reagierte (Ihr Köpfchen ist innerhalb von Minuten total aufgequollen was nur durch sofortige Kortisongabe vom Doc behoben werden konnte)meinte der Tierarzt wir sollten Sie kastrieren lassen .Das ist dann auch Geschehen obwohl unsere Angst vor einer OP immer gross war ,aber alles gut gegangen eine Hündin die nichts brauchte und die Op Narbe in Ruhe heilen lies.Als Welpe hatte Sie aber auch schon Anzeichen das mit Ihren Knien irgend etwas nicht in Ordnung war aber nach Gabe von Glucosaminpulver sich besserte und Sie normal gelaufen und gesprungen ist.Ein Jahr nach der Kastration verschlimmerte das sich aber dann so das wir einen Spezialisten aufsuchten der sich mit PL auskennt das ist wenn die Kniescheiben rausrutschen und der diese dann bestätigte und zwar beidseitig.Damals war noch die OP von Prager Rattler Luca im Internet der auf einmal an beiden Knien operiert wurde und so fragte ich dann nach ob das bei Lady auch machbar wäre.Also erfolgte in Ihrem dritten Lebensjahr diese beidseitige Op und auch diese erfolgte ohne Probleme und unsere Lady konnte nach der Schonzeit wieder springen und toben und ein ganz normaler Hund sein.In Ihrem fünften Lebensjahr fingen dann die komischen Anfälle an welches sich als Epilepsi rausstellte diese hatte so zwei drei mal im Jahr(was wir gut ohne Medis händeln konnten ) und als im sechsten Lebensjahr vier Zähne gezogen wurden wieder Angst obwohl diese Narkose nur kurz war.Kurz vor ihrem siebten Geburtstag wurde dann auf Grund von dauernden Husten festgestellt das Sie Wasser in den Lungen hat auf Grund einer Herzinsuffizienz was mit täglicher Tropfengabe und wenn nötig mit Wassertabletten gut behandelt wurde.Letztes Jahr im 11 Lebensjahr dann der Schock sie wurde gebissen von einer anderen Hündin und Ihr Auge quoll raus,sofort mit Ihr in die nächste Klinik wieder Angst weil Sie sofort operiert werden musste wenn man das Auge retten will und Lady musste das erste Mal seit Sie bei uns war in der Klinik bleiben auch das hat Sie trotz ersten mal eine Tröte tragen gut gemeistert.Den im Februar diesen Jahres waren wir noch bei einer Augenärztin die Lady wegen beginnenden grauen Star untersuchte und diese meinte auf dem operierten Auge sieht Sie besser als auf dem anderen.Kurz darauf hatte Lady eine Blasenentzündung was ja eigentlich nicht schlimm( hatte Sie immer wieder einmal) ist aber was wir nicht wussten das man da eigentlich immer auf einen Ultraschall bestehen sollte den nur dadurch kann man einen Tumor in der Blase erkennen.Anfang März kurz vor Ihrem 12 Geburtstag wurde Sie dann an der Blase operiert und der Tumor wurde entfernt und die Blase verkleinert,wieder Op gut verlaufen auch die Wunde heilte gut.Dann Anfang Mai wieder vermehrtes pinkeln und ewiges drücken und auch das Sie es oft gar nicht heben konnte und wir Ihr Nachts Pampers anzogen weil Sie sich schämte wen in Ihrem Haus(seit einiger Zeit wollte Sie nicht mehr bei uns im Bett schlafen ausser im Wohnwagen da schlief Sie beim Herrchen ) die Decken nass waren.Also noch mal zum Doc und dieser erklärte uns das eine erneute OP die letzte Chance für Lady sei.Diese wurde dann am 14.05.18 morgens angefangen aber schon bei der Öffnung sah der Doc das Lady nicht mehr zu helfen ist(er hat noch andere Krebskliniken befragt aber keine konnte Hoffnung machen) ,also hat Er uns angerufen und uns erklärt was geschehen wird.Daraufhin sind wir gleich losgefahren unser Mädchen war zu diesem Zeitpunkt schon wach und wurde gebracht Sie freute sich das merkten wir aber wir haben Ihr gesagt das Sie nicht weiter leiden muss den Sie durch eventuelles Nierenversagen zu verlieren was ja noch mehr Schmerzen verursacht hätte wollten wir nicht .Wir haben Sie gestreichelt und Ihr gesagt das wir Sie über alles lieben aber das wir Sie gehen lassen bevor Sie Schmerzen spürt und dann hat der Doc Sie sanft in unseren Armen einschlafen lassen.Es tut unfassbar weh aber wir haben das einzig richtige getan um Ihr weitere Schmerzen zu ersparen den Schmerzen hatte Sie bestimmt aber Sie hat Sie uns nicht gezeigt.
Kränklich war unsere Lady ja schon immer ein bischen aber das haben wir ja auch der zu frühen Wegnahme von der Mutter zum verdanken gehabt. Aber sonst eine ganz tolle Hündin die schnell sauber wurde und auch so schnell lernte und mit der wir 12 tolle Jahre hatten.
DIE WIR NIE VERGESSEN WERDEN UND UNSERE LADY EWIG IN UNSEREN HERZEN BLEIBT
Bild

Dieser Bericht darf weder kopiert noch vervielfältig werden auch wenn Er öffentlich ist.Da der Bericht wie wir zu Lady kamen auch jedem dient und ich das Forum in Ladys Sinne weiter führen werde.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 6. August 2018, 13:50 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ladys Lebensweg
BeitragVerfasst: 8. August 2018, 17:17 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 4. November 2014, 07:09
Beiträge: 543
Wohnort: Sinsheim
Name: Carol
Hunde: 2
Liebe Babsi,
mit Liebe geschrieben, der Lebensweg von Lady.
Ihr habt schon ganz schön viel mit der Süßen durchgestanden. Das schweißt zusammen. So traurig, daß sie nicht länger bei euch bleiben konnte. Aber sie wird unvergessen bleiben !
Herzliche Grüßlis …

Carol

_________________




~ Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast ~
(Antoine de Saint-Exupéry)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladys Lebensweg
BeitragVerfasst: 12. August 2018, 19:21 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
Ja man muss sich alles vom Herzen schreiben, damit man es verarbeiten kann. Ein schöner Bericht.
Lady bleibt unvergessen und ihr habt wirklich alles für sie getan.

_________________










Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ladys Lebensweg
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2018, 12:45 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 27. Oktober 2009, 12:50
Beiträge: 373
Wohnort: Köln
Name: Nadine
Hunde: 4
unvergessen und für immer in unserem Herzen!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz