Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2019, 18:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Man darf...
BeitragVerfasst: 11. Juni 2011, 07:14 
...sich wundern.
http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzei ... a74647999/

Aber im Detail, damit Ihr wißt, worum es geht:
Ich habe vor ein paar Wochen mit einer sehr lieben Frau Kontakt bekommen, die einen PR gekauft hat. Sie hat lange gesucht, daß sie einen vertrauens-erweckenden Züchter findet, der nicht zu weit weg ist. (Sie hat 2 Kinder und ihr Mann ist sehr oft viel weg, weshalb sie zeitlich etwas eingeschränkt ist.)
Jedenfalls hat sie eine Anzeige dieses Herren entdeckt und Kontakt aufgebaut. Sie wußte zwar, daß es mit Händlern, etc. übel abgeht, aber dieser Herr machte einen sehr seriösen Eindruck. Und sie war nur glücklich, daß sie einen gefunden hat, wo es allem Anschein nach paßt.
Ich hoffe, ich bekomme die Aussagen exakt wieder hin:
Er sagte ihr, daß die Mutter dieser Welpen von seinem Sohn in Tschechien sei und er habe die Welpen "nur" zum Verkauf mitgenommen. Oder war es sogar seine Hündin? Auf jeden Fall hat er nur die eine Hündin und er hat wirklich nur max. 1x im Jahr Welpen.

Inzwischen habe ich die Hündin, die da gekauft wurde, gesehen. Vom Charakter her eine ganz liebe mit dem typischen Temperament eines Rattlers. Die Zeichung wunderschön, ebenmäßig und klar.
Naja. Nur der Körper kommt halt irgendwie nicht hin.
Also wenn ich böse wäre, dann würde ich sagen: Nur von der ersten Optik her sieht der Hund aus, wie wenn da ein Chi und ein ZP verpaart wurden und in dem Hund ist von jedem etwas vereint.
Womit ich sagen will: Da sind eindeutig Rattler-Züge drin. Aber reinrassig, wie vom Verkäufer fest zugesichert wurde, ist was anderes.

Mir hat die Frau sehr leid getan. Die Hündin war schon übel krank und hat auch eine schlimme OP mitmachen müssen, die laut TA vom Vorbesitzer her schon kommt.
Der Hündin geht es jetzt gut. Aber jeder hier weiß, was so was nicht nur für den Hund, sondern auch für den Menschen bedeutet.
Auch Verhaltens-technisch ist die Hündin nicht gerade einfach, was bedeutet, daß sie teilweise wirklich extrem ist...
Aber wie die Frau unsere Cecilka gesehen hat, da hat sie fast geweint. So eine in schwarz wollten sie haben. Eben eine "echte" PR-Hündin mit allen Charakter-Eigenschaften, die eben dem PR so eigen sind und weshalb sich die Familie für einen PR entschieden hat.

Sie hat mich erst letzte Woche wieder angerufen und während dem Ratschen kam das Gespräch auch auf die neue Anzeige. Sie sagte mir, daß ich das bitte hier reinstellen soll. Was ihr passiert ist.
Und daß ich unbedingt vor dieser Adresse warnen soll. Sie kann es leider nicht machen, da sie das Ganze inzwischen ihrem Anwalt gegeben hat und er hat ihr geraten, daß sie selbst sich erstmal bedeckt hält. Sie will gerichtlich gegen diese Adresse vorgehen.
Weil das definitiv kein seriöser Züchter ist. Dafür hat er viel zu oft Welpen zu verkaufen. Also seine Aussagen ihr gegenüber passen da einfach nicht. Und die Hunde sind auch definitiv nicht reinrassig = er ist ein Betrüger, da er ja fest zusichert, daß es reinrassige PR-Welpen sind. Außerdem hat er behauptet, daß seine Welpen geimpft und entwurmt sind und das waren sie definitiv auch nicht.

Sobald das vom Gericht her durch ist, wird sie sich selbst dazu hier noch äußern.
Sie weiß übrigens inzwischen, wie dumm es von ihr war, nicht lieber bei einem Züchter einen Hund mit richtigen Ahnentafeln zu kaufen. Aber da sie eh nicht züchten wollte, dachte sie nicht, daß die Papiere so wichtig sein könnten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11. Juni 2011, 07:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 11. Juni 2011, 14:03 
Leider die übliche Geschichte. Schade.. wenn sich mehr die Mühe machen würden sich davor zu informieren hätten es die Händler nicht so einfach. Ich denke Gerichtlich wird sie nicht viel erreichen. Der macht weiter dann eben in anderem Namen... mit anderen Rassen..


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 14:28 
Hallo Ihr Lieben,

war vor einiger Zeit mal wieder mit meinem Freund auf Schau und bin zu einem Ehepaar nach Schongau gefahren. Der Mann hatte mich herzlichst empfangen, doch als er die Wohnungstüre aufsperrte und mir dieser beißende Geruch in die Nase stieg und ich hörte, dass wohl mehrere Hunde, bzw. Welpen fiepten und schrien, lief es mir kalt den Rücken hinunter.
Er sperrte sodann die Küchentüre auf und mir kamen 6 fiepende Welpen entgegen, die regelrecht nach Hilfe schreiten, war bei mir alles aus. Ich wollte natürlich alles über die Hunde erfahren. Am Telefon meinte er noch, die Hunde seien aus Deutschland aber ich erfuhr, dass ja sein "Schwiegersohn" mit zwei Freunden in Polen züchtete und diese aus Polen kamen. Genauso wie er sagte die Elterntiere, also Mama und Papa der Welpen wären auch im Haus. Doch tatsächlich waren sie natürlich nicht da. Nach dem Spruch "Das geht doch nicht auch noch, dann wäre es hier ja viel zu voll" wollte ich mehr wissen. Es waren 3 verschiedene Würfe und sie sahen wirklich krank aus. Sie hatten Milben in den Ohren, unterlaufene Augen und waren ziemlich abgemagert. Als ich meinte ich möchte gerne mit meinem Partner alleine mit den Hunden sein, ließ uns der Mann jedoch nur mutwillig mit den Kleinen alleine. Wir haben sie uns genau angesehen und es handelt sich hierbei sicher um Massenzucht. Sie sahen auch nicht aus wie reinrassige PR. Eher Mischlinge, Nachzuchten. Einfach nicht hinnehmbar. Mehrere von Ihnen hatten bereits Haltungsprobleme, hinkten und waren abgemagert. Zu Trinken gab es einen Napf für alle. Zum Essen gab es ja angeblich nur das beste "Royal Canin". Die Tüte die er mir zeigte war allerdings leer. Als wir alleine mit den Hunden waren, kam es dazu dass einer mal "groß" musste. Um das Geschäft zu verrichten lag ein alter pinker Pulli auf dem Boden, auf den die Hunde "Pipi" und "Kaka" machen sollten. Es kam dann auch soweit dass einer sich entlerte also er ein Häufchen legte. Keine 10 Sekunden später haben es alle aufgefressen gehabt. Scheuslich, so etwas. Wer hält auch 6 Welpen von 7-10 Wochen im 3. Stock? Es war eine qual.
Als wir ihn hereinbaten, kam im selben Moment seine Frau von der Arbeit. Diese meinte mit starkem polnischen Dialekt "Frau entscheidet nimmst Du oder Nicht"... Da ich wirklich Mitleid mit den Welpen hatte. Die Frau zeigte uns noch die "Impfpässe" der Kleinen. Also die waren wirklich gut gemacht, mit einem hübschen Bild von herumtollenden Hunden auf der Vorderseite und ebenso in blau, aber alles in polnisch und kein EU-Zeichen. Da war mir schon alles klar. Ich muss diese Tiere retten.

Zuhause angekommen, suchte ich mir gleich die Adresse, bzw. die Telefonnummer des Veterinäramtes und Ordnungsamtes von Schongau raus. Dort angerufen meinte die nette Dame am Telefon, dass sie jemanden dort hinschicken würde. Ich wollte wissen was passiert und bittete um einen Rückruf. Dieser kam bis heute nicht an. Ich hoffe allerdings dass diesem Spielchen bald ein Ende gesetzt wird.

Ich warne euch vor diesen "Händlern"
Hier ein Internetauftritt von diesen. Keiner dieser Hunde sah so aus wie die, die tatsächlich dort in dem Zimmer verbrarikadiert waren.
Bitte kauft dort keine Hunde.

Zum einen dieser hier:

Dieser Hund war garnicht dort.

Zum anderen die Welpen:
^
(Es sah keiner so aus, wie einer der Hunde auf den Bildern)

Ich warte noch immer auf eine Nachricht vom Ordnungsamt, bzw. Veterinäramt.

wortlos


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 15:13 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
wortlos

Hoffentlich kümmert sich das Amt wirklich darum. Gruselig.

_________________










Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 15:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also wann hört das den endlich mal auf mit den Hunden big_cry von solchen Leuten hoffentlich geschieht da auch wirklich was,bitte infomiere uns dann wenn Du etwas hörst.

Die leidtragenden sind die Welpen und Ihre Mütter .

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 15:56 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 16. November 2009, 10:37
Beiträge: 3162
Wohnort: Wuppertal
Name: Nicole
wortlos

_________________
www.design-hundemode.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 16:05 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2009, 09:21
Beiträge: 1499
Wohnort: Wilhelmshaven
Name: Janna
Hunde: 4
OMG das macht mich fast sprachlos....ich sags mal durch smileys....

bash stupid ohnemi big_boxen big_haare big_wut big_wut1 "krass" fluch uzi

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 16:13 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 2. Dezember 2009, 07:57
Beiträge: 2841
Wohnort: 04442
Name: juanita kunzemann
Hunde: 6 oder mehr
wortlos

_________________
http://www.prager-rattler-welt.de







http://www.prager-rattler-chihuahuas.beepworld.de/

Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mini Prager Rattler aus Schongau
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 17:43 
Ist das nicht vom selben?

65947631nx2979/haendler-und-vermehrer-traders-and-producers-f49/man-darf-t4897.html#p74697

wortlos


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 18:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Danke Sina habe es jetzt auch hierher verschoben ich wusste ich habe das erste Bild schon mal gesehen aber auf Monikas Beitrag bin ich nicht gekommen.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 14. Juni 2011, 22:44 
Ja genau das ist das selbe.. Ich habe dem Amt sogar meine Handynummer hinterlassen um zu wissen, ob wirklich etwas geschieht.

Ja ich weiß ich sollte aufhören, aber ich will gegen diese Vermehrer/Händler vorgehen.
Ich bin nun auch seit Sonntag stolze Besitzerin eines PR.
Kurz dazu: Wie ihr wisst, haben wir lange gesucht und sind auf eine nette Dame gestoßen. Wir haben den langen Weg auf uns genommen und sind am Sonntag dort hingefahren. Gleich als wir aus dem Auto ausstiegen, begrüste uns Laika, die Mama der PR-Welpen. Als wir dann drin angekommen sind, waren wir richtig angetan. Eine kleine Familie mit zwei Kindern sechs Katzen und zwei Hunden, eine davon war Laika und im Körbchen lag dann ganz müde unser Welpe.
Die Besitzerin, bzw. Züchterin arbeitet selbst beim Tierarzt und konnte uns so sehr viel von Hunden und überhaupt Tieren vermitteln. Wir haben uns ganz lange unterhalten, sodass wir sogar vergessen hatten, dass es schon so spät war. Unser Rüde hat jetzt sogar unseren Wunschnamen Joker und ist total frech :) lustiges treiben

Er war bei der Abgabe geimpft und ein Termin steht noch an am 01.07.2011. Er war entwurmt (sie hat uns sogar noch drei Entwurmungstabletten mit auf den Weg gegeben) und ist gechippt mit einem EU-Heimtierausweis.

Das ist Joker: naja meine Kamera spinnt gerade. Bild kommt noch :)

Ihr hat der Name auch gefallen und meinte dass er auch richtig zu ihm passt

Eins muss ich noch erzählen. Er ging vorher nie an der Leine und ist von Anfang an bei uns an der Leine gegangen. Nur mit seinen Geschäften lief es noch nicht so gut. Aber heute hat er nun endlich einen Platz gefunden und seinen ersten "Haufen" gesetzt.

Ganz liebe Grüße aus Garching big_bye


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 15. Juni 2011, 06:50 
oh mann das mit dem vermehrer ist wirklich schrecklich stupid da kommt einem alles hoch! Hoffentlich unternimmt das Amt da schnell etwas...



zu deinem Joker glückwunsch


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 16. Juni 2011, 08:23 
Also bis heute immer noch keine Nachricht, meint ihr ich solle nochmal nachfragen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 17. Juni 2011, 11:11 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2008, 23:29
Beiträge: 2891
Wohnort: Hannover
Name: Inga
Hunde: 1
Joker hat geschrieben:
Also bis heute immer noch keine Nachricht, meint ihr ich solle nochmal nachfragen?


Auf jeden Fall. Nicht locker lassen!

_________________


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 20. Juni 2011, 19:25 
Was ich ganz vergessen hab zu erwähnen: Die Frau, von der ich geschrieben habe, hat sich vorher sehr genau mit dem Thema unseriöse Züchter und Händler und vertrauens-würdige Adressen auseinander gesetzt. Deswegen war sie ja so sauer, daß der sie so eingewickelt hat....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 07:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Aus gegebenem Anlass bringe ich hier jetzt eine Nachricht ein.Diese Nachricht hat mich gestern erreicht
Zitat:
Bitte telefonisch umgehend bei mir melden ,wer einen Prager Rattler in Schongau gekauft hat!!!

Ich habe selbe eine Hündin von dort und kümmere mich über Tierschutz,Polizei,Amt, etc. darum dass dieser schreckliche Mann mit dieser Massenzucht aufhört.Brauche deshalb möglichst viele Zeugen und Aussagen damit wir diesen Laden "dicht" machen können! Danke im Vorraus

Telefonnummer können die Personen die es betrifft von mir bekommen ,für nicht Mitglieder im Impressum steht meine Emailadresse

Da ich es eigentlich nicht hier einstellen wollte und auch mit Monika über das geschrieben habe und gebeten hatte sich hier Vorzustellen kam dann folgende Nachricht
Zitat:
Hallo Babsi, es ist nicht böse gemeint, aber es geht sozusagen um leben und Tod. Ich und eine gute Freundin kümmern uns um diesen Fall. Ich habe selbst seit Ende Januar eine Prager Rattler aus Schongau und ich brauche so schnell wie möglich Infos und Leute die auch mit dem Händel aus Schongau Erfahrung gesammelt haben. Es Ware super hilfreich wenn sie diese Information weiterleiten könnten. Der Mann geht sehr schlecht mit den Welpen um und wir müssen und beeilen. Vielen dank lieben Gruß
die meinen Entschluss es doch hier einzustellen begräftigte.
Also wer Erfahrungen mit jemanden aus dem Schongau hat sollte sich bei mir melden .

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 07:57 
So schlimm das ganze auch ist und so gut das engagement von den Betroffenen nun ist.

Für mich seid ihr selbst schlud. Wer sich bei solchen Leuten einen Hund kauft trotz dass er skuriele Geschichten erzählt bekommt und Welpen für Schleuderpreise angeboten werden und diese dann von den betroffenen trotzdem gekauft wurden, Hunde die noch als Reinrassig betittelt werden was sie nicht sind, diese Käufer sind in meinen Augen selber schuld. Es gibt mittlerweile genug Aufklärung und das hätte keinem passieren dürfen. Erst sind sie alle gierig und wollen kein Geld ausgeben und trotzdem sofort einen Welpen haben ohne dass groß über die Lebensumstände der Käufer nachgefragt wird. Wenn sie den Hund dann haben und bemerkt wird dass da was nicht stimmt wird aufeinmal rumgeplerrt und dem bösen bösen Händer die Schuld in die Schuhe geschoben. Sorry aber wenn ihr nicht so dumm gewesen wärt würde der Händler damit garnicht weitermachen denn dann würde sich sein "Geschäft" nicht rentieren.

Sorry für die harten Worte aber so ist es nunmal und nicht anders!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 10:19 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 23. September 2009, 07:18
Beiträge: 506
Wohnort: Kreis Mettmann
Name: Andrea
Hunde: 2
@ sinimini
dein Statement ist für mich unterste Schublade! Willst Du hier wieder schlechte Stimmung hoch kochen lassen? Jetzt hatten wir so lang einigermaßen gute Stimmung, aber das geht gar nicht!
Hier sind viele Leute, die sich informieren möchten und dann haust Du so in den Pudding?????
Jeder fängt einmal an und muss seine Erfahrung sammeln es, ausser Dir, keiner perfekt auf die Welt gekommen.
Da sind wir so nah am Ball, wenigstens einem Händler das Handwerk zu legen und dann kommst Du mit so was....
Wenn Du in so einer Situation nicht mal sachlich bleiben oder still sein kannst, dann gehörst Du für mich raus geschmissen!

_________________
http://pdgm.pitapata.com/PR6vp2.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 10:49 
So. Ich habe es jetzt mal versucht und habe es geschafft.
Da scheinbar diskussions-bedarf um die Sache an sich besteht, habe ich geteilt und in die Diskussions-Ecke verschoben.

Hier bitte nur noch das, was direkt zum Thema gehört.
Diskutiert wird dann bitte unten.
Danke!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 10:57 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 2. Dezember 2009, 07:57
Beiträge: 2841
Wohnort: 04442
Name: juanita kunzemann
Hunde: 6 oder mehr
SiniMini hat geschrieben:
So schlimm das ganze auch ist und so gut das engagement von den Betroffenen nun ist.

Für mich seid ihr selbst schlud. Wer sich bei solchen Leuten einen Hund kauft trotz dass er skuriele Geschichten erzählt bekommt und Welpen für Schleuderpreise angeboten werden und diese dann von den betroffenen trotzdem gekauft wurden, Hunde die noch als Reinrassig betittelt werden was sie nicht sind, diese Käufer sind in meinen Augen selber schuld. Es gibt mittlerweile genug Aufklärung und das hätte keinem passieren dürfen. Erst sind sie alle gierig und wollen kein Geld ausgeben und trotzdem sofort einen Welpen haben ohne dass groß über die Lebensumstände der Käufer nachgefragt wird. Wenn sie den Hund dann haben und bemerkt wird dass da was nicht stimmt wird aufeinmal rumgeplerrt und dem bösen bösen Händer die Schuld in die Schuhe geschoben. Sorry aber wenn ihr nicht so dumm gewesen wärt würde der Händler damit garnicht weitermachen denn dann würde sich sein "Geschäft" nicht rentieren.

Sorry für die harten Worte aber so ist es nunmal und nicht anders!



@es tut mir leid,aber ich kann mich sina hier nur anschließen,erst billig einen welpen erwerben und dann jammern.solche geizhälse erwarten dann auch noch mitleid, ohnemi

_________________
http://www.prager-rattler-welt.de







http://www.prager-rattler-chihuahuas.beepworld.de/

Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 11:02 
@Bioletta/Juanita:
Ich hatte deutlich geschrieben:

Hier bitte nur noch das, was direkt zum Thema gehört.
Diskutiert wird dann bitte unten.


Ich möchte nicht gezwungen sein, daß Thema zu schließen und auch Babsi möchte das bestimmt nicht machen müssen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 11:17 
Jetzt ist mein beitrag weg zu schade hab versucht zu erklären was ich genau damit meine... nunja...

Nur kurz: Ich habe auch Verständnis dafür dass bei dem Anblick eines süßen Welpen das hirn aussetzt. Trotzdem haben viele dort gekauft und er wird weitermachen da es eine organisierte sache ist. Ich habe auch schon viele Hilfe Mails diesbezüglich bekommen und bin immer hilfsbereit. Nur bringt es nicht die Leute nur zu betütteln. Man mus auch klip und klar sagen dass es falsch war den Hund zu kaufen. jeder muss seine Suppe selbst auslöffeln. So ist es nunmal aber die dumpingpreise und der Geiz der Leute ist dafür verantwortlich und da fehlt mir jede Verständnis. Ihr habt doch die Reportage gesehn... mein letzter Hund ist gestorben nun kauf ich mir hier wieder einen vielleicht klappts diesemal kostet ja nur 80€. Nee da hört für mich der Spass einfach auf.


Zuletzt geändert von SiniMini am 21. Juni 2011, 11:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 11:18 
SiniMini hat geschrieben:
Sorry für die harten Worte aber so ist es nunmal und nicht anders!


Diesen Satz hatte ich extra darunter geschrieben. Denn man braucht das ganze auch nicht verhermlosen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 11:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also jetzt muss ich Euch glaube ich mal aufklären dieser Bereich ist ein öffentlicher den jeder lesen kann und tut mir leid das schreiben zu müssen .

Aber ich finde es auch nicht gut wenn auf die die einen Fehler gemacht haben immer reingehauen wird,es gibt halt wirklich auch heute noch Leute die erst sich informieren wenn es schon zu spät ist .

Aber daran können die Züchter auch etwas ändern in dem Sie in Ihren Anzeigen auch einmal darauf hinweissen was man vor einen Hundekauf beachten sollte und was für Krankheiten beim Züchter ausgeschlossen werden können.Vielleicht geht dann den Käufern irgendwann mal ein Licht auf.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Man darf...
BeitragVerfasst: 21. Juni 2011, 11:39 
Ich denke vor allem:
Wenn es Leute gibt, die hier jetzt warnen, dann ist das ein Zeichen, daß sie ihren Fehler eingesehen haben und es eben nicht mehr machen würden und eben auch andere davor schützen wollen.
Mit ihrem Fehler leben sie tagtäglich daheim und müssen tagtäglich damit umgehen. Und ich bin mir 100%ig sicher, daß sie ihren Hund trotzdem genauso lieben, wie wenn es ein teurer Züchter-Hund wäre.

Ich glaube nicht, daß sich viel mehr ändern würde, wenn die Züchter noch mehr darauf hinweisen. Denn viele Züchter inserieren ja eh schon regelmäßig, bzw. weisen auf ihren HP's darauf hin.
Andersherum weiß ich aber auch, daß es Leute gibt, die sich spontan immer bei solchen "Warn-Inseraten" denken: Jaja,...die Züchter...wollen doch bloß ihre Welpen für viel zu viel Kohle los werden.
BITTE: nicht meine Aussage und auch nicht meine Meinung!


So. Trotzdem werde ich dieses Thema jetzt hier schließen. Denn, wie oben sowohl von mir, als auch von Babsi erwähnt: Das hier ist der öffentliche Bereich. Diskussionen gehören hier nicht her.
Und ich habe Euch ja extra ein neues Thema im passenden Bereich dazu aufgemacht...
(Hattet Ihr das Euch nicht irgendwann mal so gewünscht *grins*)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz