Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2019, 04:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Januar 2011, 12:30 
Da bin ich durch ein anderes Forum drauf aufmerksam gemacht worden und erschrocken.
Seht mal:
http://www.ba-auktion.de/

Gibt es denn keine andere Lösung?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22. Januar 2011, 12:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22. Januar 2011, 13:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Oh das gibts doch gar nicht ,habe mir gerade die Auktionsbedingungen durchgelesen. Müsst Ihr auch einmal tun ehrlich unmöglich,so Tiere weg zu geben.
big_cry

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Januar 2011, 13:42 
Ach du liebe Zeit. Wie grausam. Manche Menschen sind einfach wirklich nur grausam.

Egal aus welchen Gründen man seine Hunde her gibt oder die Zucht auflöst. Ich würde niemals meine Hunde versteigern lassen. Ich will mir die personen schließlich selbst aussuchen. Hier wird ja noch nichtmal darauf geachtet wer hier ersteigert. Nachher sitzen da leute die so einen Hund ersteigern und Tierversuche starten. Nein Danke

Früher wurden ja Hunde aus dem Katalog gekauft weiß ich von meinem Vater der hatte sich mal einen collie bestellt gehabt. Ich bin so froh das es sowas nicht mehr gibt aber dann wird hier versteigert. Ich kann das nicht verstehen und unterstützen werde ich sowas niemals.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Januar 2011, 14:05 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 15. November 2010, 08:55
Beiträge: 6790
Wohnort: Obernburg am Main
Name: Claudia
Hunde: 3
Warum solche Menschen überhaupt Hunde züchten ist dann wohl jetzt klar.
Ohne Herz und ohne Verstand. Die Tiere sind ihnen schutzlos ausgeliefert.
Nur der Profit zählt. Sogar wenn alles zu spät ist, muss man noch verdienen.
ohnemi

_________________










Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Januar 2011, 16:09 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck

Registriert: 2. Dezember 2009, 07:57
Beiträge: 2841
Wohnort: 04442
Name: juanita kunzemann
Hunde: 6 oder mehr
schrecklich,aber dürfen die das, ist sowas nicht verboten?

_________________
http://www.prager-rattler-welt.de







http://www.prager-rattler-chihuahuas.beepworld.de/

Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Januar 2011, 01:17 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2007, 02:00
Beiträge: 2584
Wohnort: Haan
Name: Karin
Hunde: 1
Hab das gestern auch als E-Mail bekommen und hab das für einen schlechten Scherz gehalten.

_________________
LG
Karin

Das mir der Hund das liebste sei sagst Du Oh Mensch sei Sünde. Doch der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!Franz von Assisi




BITTE ANKLICKEN! DANKE


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Januar 2011, 08:52 
Nein...leider kein Scherz...
Die Hunde kommen scheinbar von einer "richtigen" Züchterin mit Zwinger, etc.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Januar 2011, 09:49 
Sieht mir irgendwie nach Insolvenzabwicklung aus.
Da Rassehunde einen gewissen Wert darstellen und immer noch als "Sache" gelten werden sie eben der Insolvenzmasse zugeschlagen.
Ich glaube nicht, dass der Besitzer da Einfluss darauf hat.
Bei der großen Anzahl der Hunde wird das keine "Hobbyzucht" gewesen sein sondern eher ein professionelles Unternehmen.
Wenn das Pleite geht ist es den Gläubigern wurscht woher sie ihr Geld bekommen, also wird das was am wertvollsten ist (in diesem Fall die Hunde) meistbietend versteigert.
Vielleicht ist ja auch die Züchterin gestorben und die Zucht wird auf diese Weise aufgelöst?
Spekulieren kann man viel.....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Januar 2011, 10:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also das es sich um eine Hundezucht handelt steht ja auch in den Auktionteil drin. Es geht um eine Auflösung einer Zuchtgemeinschaft darunter kann man jetzt viel schreiben das kann bedeuten das sich die getrennt haben ,kann aber auch Bedeuten das jemand verstorben ist und könnte auch ein Insolvenzverfahren sein.

Was mir hier am meisten Leid tut sind die Hunde die als normale Sache behandelt werden und zum Höchstpreis dann weg gehen und nicht nach der Auswahl geeigneter Hundehalter . big_cry

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 01:20 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2007, 02:00
Beiträge: 2584
Wohnort: Haan
Name: Karin
Hunde: 1
36 Hunde big_denken

_________________
LG
Karin

Das mir der Hund das liebste sei sagst Du Oh Mensch sei Sünde. Doch der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!Franz von Assisi




BITTE ANKLICKEN! DANKE


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 12:23 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2008, 23:29
Beiträge: 2891
Wohnort: Hannover
Name: Inga
Hunde: 1
Oh man!
Es ist wirklich schlimm, da fehlen wir die Worte..
big_cry

_________________


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 14:12 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 24. Oktober 2009, 09:21
Beiträge: 1499
Wohnort: Wilhelmshaven
Name: Janna
Hunde: 4
Laura hat geschrieben:
Sieht mir irgendwie nach Insolvenzabwicklung aus.
Da Rassehunde einen gewissen Wert darstellen und immer noch als "Sache" gelten werden sie eben der Insolvenzmasse zugeschlagen.
Ich glaube nicht, dass der Besitzer da Einfluss darauf hat.
Bei der großen Anzahl der Hunde wird das keine "Hobbyzucht" gewesen sein sondern eher ein professionelles Unternehmen.
Wenn das Pleite geht ist es den Gläubigern wurscht woher sie ihr Geld bekommen, also wird das was am wertvollsten ist (in diesem Fall die Hunde) meistbietend versteigert.
Vielleicht ist ja auch die Züchterin gestorben und die Zucht wird auf diese Weise aufgelöst?
Spekulieren kann man viel.....


Das mit den Insolvents Hunden stimmt - ist wirklich so! Hab mal ein bissal rumgeforscht - hab da jemand beim Amtsgericht der sich damit auskennt...wirklich schlimme Sache!!!
Eine junge Frau hat sich, hier oben im Norden bei uns das Leben genommen, weil Sie ihr den preisgekrönten Königspudel gepfändet und versteigert haben.... GRAUSAM nenne ich sowas!!

_________________
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 16:20 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
Ob Rassehund hin oder her, selbst wenn ich Ausstellungen besucht habe mit meinem Hund, darf der nur gefändet werden, wenn es ein Zuchthund ist. So war es vor ein paar Jahren und ich denke nicht das sich das geändert hat.

Trotzdem ist das eine schlimme sache das die einfach irgendwo hingehen

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 19:13 
Fällt mir grad auf..
Ähm...Moment mal....
Ich weiß ja nicht, wie das bei Euch ist. Aber hier in Bayern dürfen keine Lebewesen gepfändet oder so als Insolvenzwert versteigert werden. Und was ich mitgekriegt hab, sieht das da ein kleines bißchen anders aus, wie es den Anschein hat.
Aber ich müßte da jetzt nachhacken, weil ich mir nicht so 100%ig sicher bin, ob ich das noch richtig im Kopf hab. Nicht, daß ich Euch was verkehrtes erzähle.
Aber scheinbar ist das so die Masche von der Züchterin.
Hm...ich krieg das echt nicht mehr ganz zusammen...
Nö...ich frag nach....Ist besser, denk ich....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Januar 2011, 19:49 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
Mich interessierts aufjedenfall, denn es wird ja ständig irgendwas an irgendwelchen Gesetzen geändert

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 08:40 
Ich bin auch der Meinung mal irgendwo gelesen zu haben dass man die Tiere dann "zu Geld machen" muss. Egal ob Zuchthund oder nicht sobald es ein Reinrassiges Tier ist das einen "Wert" hat ist es denen egal, immerhin wird ein Tier als eine "Sache" angesehn.

Ich kann die Pudelbesitzerin von der Dganna schreibt verstehen... wenn man mir meine Lieblinge wegnehmen würde, könnte ich wahrscheinlich auch nicht anders ...! Grausam sowas!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 10:42 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
hmmm also damals als ich klein war wurden Rassehunde nicht gepfändet. Einer meiner Brüder hatte ne Wohnung, aber nie bezahlt, meine Ma hatte mit unterschrieben. Naja irgendwann bekam sie dann einen Brief vom Gerichtsvollzieher nachdem er auf keine Mahnung reagiert hatte. Meine Eltern hatten immer DSH mit sehr guten Papieren. Und der Rüde der auch Austellungen besucht hatte musste für garnichts herhalten. Es war bekannt das es ihn gab und gut war.
Meine Eltern haben dann nach und nach alles abgezahlt und von meinem Bruder bis heute nichts davon zurück bekommen....

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 12:04 
Stimmt...vor Gesetz ist das Tier immer noch eine Sache. Aber nicht was Pfändbares oder Insolvenzsache angeht.
Auch komisch, oder?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 13:26 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
Hab da mal was im Bericht gehört, glaub das war so, das die das gemacht haben, weil die Tierheime dann voll waren und das nochmehr kosten verursacht hat. Und noch irgendwas mit dem Tierschutzgesetz.

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 15:13 
Eine Freundin sagte mir als wir es von dem Thema hatten, dass sogar bei Harz4 nach Wertgegenständen und Wertvollen Tieren gefragt wird??? Keine Ahnung ob das stimmt? Oder hat sich da was geändert?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 15:21 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
hab grad gegoogled und da stand das hier:

Ihren Hund oder Ihrer Katze wird man Ihnen nur nehmen, wenn es sich um ein besonders wertvolles Tier handelt, wobei wertvoll so zu verstehen ist, dass ein Verkauf sich auch lohnen wird und Geld in die Kasse bringt.



= Ein Zuchthund bringt Geld, ein normeler Hund mit gutem Stammbaum nicht.

Hab auch mal gelesen fällt mir grad ein. Wenn man seinen Hund operieren lässt und hat bei der abholung kein Geld ( obwol es so verabredet war ) darf der TA den Hund da behalten wenn es sich um ein Zuchttier handelt. Selbst bei einem Hobby Züchter, normale Hunde darf er nicht einbehalten.
Glaub das stand in der " Dogs "

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 16:24 
Ui, selbst bei "normaler" Behandlung?
Ich kenne das schon lange bei OP's, bzw. Klinik-Aufenthalten von unseren Pferden. Wir mußten sogar jedesmal, wenn wir ein Pferd in die Klinik bringen mußten (selbst bei der Not-OP wegen Schlundverstopfung!) unterschreiben, daß das Pferd solange im Besitz der Klinik bleibt, bis die Rechnung beglichen ist. Selbst wenn das Pferd schon wieder in heimischen Stall steht, gehört es bei Raten-Zahlung immer noch der Klinik, bis eben alles bezahlt ist...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 18:14 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 28. Dezember 2008, 22:40
Beiträge: 3854
Wohnort: Bremerhaven
Name: Chris
Hunde: 3
Das stand da leider nicht :(

_________________


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Januar 2011, 20:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
habe mal was gegoogelt

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendun ... endung.jsp

http://www.tierheimhattersheim.de/tasso ... -als-pfand

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Knickohren jetzt schon tapen?
Forum: Pflege/care
Autor: Maria
Antworten: 9

Tags

Erde, Forum, Hund, Rock

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz