Aktuelle Zeit: 6. Dezember 2019, 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: hallo zusammen
BeitragVerfasst: 14. September 2008, 12:21 
nun versuche ich mal die Vorgeschichte zu erzählen und werde ein paar Bilder mit anzuhängen.

Ich denke mal wie viele hier habe ich mich im Internet umgeschaut nach einem PR, habe mich unter anderem bei Züchtern über die Haltung, Alter, Gesundheit oder nach Elterntieren gefragt.

Unter einigen viel mir eine gewisse Unseriösität auf, worauf ich gleich dankend ablehnte.

In einer Anzeige bei kijiji.de fand ich ein sehr nett umschriebenes Inserat von unserer Pokoita.....
(leider nicht mehr zu finden, ich denke mal weil Pokoita die letzte war) in dem Text las ich z.b. das sie darauf hinweist das es keine Taschenhündchen sind, sie sehr viel wert auf eine artgerechte haltung legt und einen Kontakt nach dem kKauf wünsche.

Also entschloss ich mich dort anzurufen....

Auch am Telefon machte sie mir einen sehr netten und seriösen Eindruck.
Ich bekam Infos zu Haltung, Pflege und Charakter sowie zu den Eltern von Pokoita.
Sie sagte mir auch gleich das die Mutter von Pokoita von ihrer Tochter aus der Tschechei ist.

Nach langem reden entschloss ich mich mit meinem Mann, einen Tag später eine 330km Fahrt (nach Eisenach) auf mich zu nehmen.

während unserer Reise telefonierten wir mehrere Male mit der netten Dame und erfuhren das z.b. ihre Tochter das Muttertier abgeholt hätte und leider nicht mehr zur Besichtigung da wäre.

4 Std später kamen wir an und trafen auf ein Haus mit einem sehr großem Grundstück, auf dem sich nicht nur sehr viele verschiedene Hunderassen befanden, sondern auch ein Schaf das sie vor dem Schlachter gerettet hat mehrere Kleintiere die sie aus verlassenen Wohnungen gerettet hatte, oder auch Hunde die sie von dem naheliegenden Tierheim in Obhut bekommen hatte. Alle Tiere leben zusammen und haben freien Zugang zu Haus und Hof.

Alles in allem machte dies auf uns einen super tollen Eindruck.

In der Wohnung fanden wir sehr viele Bolonka Welpen die sie Züchtet.
Ausser Pokoita war kein anderer Rattler zu sehen und kurz vor unserem Eintreffen ist der Bruder von Pokoita abgeholt worden (dies erfuhren wir ca. 30min vor der Ankunft obwohl es erst geheissen hat das der Bruder erst am 16 sep.abgeholt werden kann,da die neuen Besitzer nicht früher können.)

Auf unsere Frage woher Pokoita sei, antwortete sie...

Ursprünglich ist sie und ihre Geschw. bei ihrer Tochter in der Tschechei auf die Welt gekommen.
Im Impfpass ist der TA eingetragen ( MVDr. Kántorová Tatiana Hlavné námestie 11 DVORY nad ŽITAVOU 941 31 )

Sie sagte auch dass Pokoita dort leider kupiert wurde und es in der Tschechei so gang und gebe ist.

Wir unterschrieben den Kaufvertrag in dem auf eine artgerechte Haltung hingewiesen wird, auch wird die rasse erwähnt ( Prager Rattler !)
Auch im Impfpass ist der vermerk Prager Rattler zu lesen, geb. 18.06.2008. Laut unserem TA wurde sie gelobt, da sie sogar die Erstimpfung für Welpen hat, was heute nur noch selten vorkommt.

Erstimpfung in der Tscheichei, 2 und 3 in D-Eisenach.

Ich habe einen Tag darauf eine Untersuchung bei meinem TA machen lassen. Er bestätigte mir einen gesunden Zustand.

............................................................................................................................................................

Fch hoffe das ich nun reichlich info´s für euch habe und ihr mir mehr zu diesem thema sagen könnt.
sollten wir auf eine Falle getreten sein, möchte ich diesem tun sofort einen Riegel davor schieben.

Auch ich möchte nicht solche Machenschafften unterstützen.
............................................................................................................................................................


jetzt noch ein paar Bilder und liebe Grüße
Pokoita und Frauchen danke2



Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14. September 2008, 12:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hallo zusammen
BeitragVerfasst: 14. September 2008, 14:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Da einen Riegel davor zu schieben wird sehr schwer sein,auch unsere Lady ist mit höchster Sicherheit von so einem Händler.
Auch wir haben unsere Lady im Internet gesehen und da wurde Sie als Zufallswurf beschrieben,der Mann war sehr nett und hatte Futter und Hinweise für die erste Zeit; aber es war wie sich im nachhinein rausstellte wahrscheinlich auch ein Händler.Nach einer Woche waren Festnetz und Handynummer nicht mehr erreichbar.Hätten wir damals gleich den Impfpass angeschaut wäre uns das aufgefallen,aber vor lauter Lady war das Nebensache:
Das einzige ist das man nur immer davor warnen muss, aber meistens werden diese Anzeigen von den Internetportalen wieder gelöscht,also so einfach ist das gar nicht.Deshalb rate ich eigentlich jedem zum Züchter zu gehen oder wirklich nur dort zu kaufen wo wirklich beide Elterntiere vorhanden sind und man genügend Auskünfte über Geburt und Verlauf der Welpenzeit und den zuständigen Tierarzt bekommt.Oder sich erst einmal in einem Forum über die Hunderasse und den möglichen Ausreden des Verkäufers informiert.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo zusammen
BeitragVerfasst: 14. September 2008, 14:28 
habe mit der frau wo pokoita herkommt sehr oft telefonischen kontakt.
telefonieren ziemlich oft miteinander und sie nimmt sich wirklich viel zeit für all meine fragen.
habe mit ihr auch heute telefoniert und wollte wissen wie gross die elterntiere sind.der vater ist ein mini rattler und die mutter ist minimal grösser wie der durchschnittsrattler.
sie will zu meiner beruhigung auch bilder vom muttertier und vater schicken.pokoitas bruder aus stuttgart wiegt z.b.1,6 kg.
allerdings ist der vater ein deckrüde von bekannten aber wie gesagt das muttertier ist aus dem eigenen haus.
sie hat mich auch nochmals darauf hingewiesen das ich jederzeit kommen kann.würde das bei den sogenannten betrügern auch ablaufen?
und gibt es wirklich bei rattlern solche unterschiede?

liebe grüsse nochmal
pokoita und sandra


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo zusammen
BeitragVerfasst: 14. September 2008, 15:24 
Das klingt nach dem normalen. Es kann ja echt sein, daß das stimmt, was die Dame Dir alles erzählt. Aber dann wäre Deine Süße der Beweis dafür, warum man nur einen Hund mit VOLLER Ahnentafel kaufen soll. Um eben auszuschließen, daß die Oma oder Opa nicht ein ZP oder ähnliches war...

Hauptsache, sie ist gesund, oder? Mir gefällt sie definitiv, obwohl schon einige Punkte dabei sind, die mich mißtrauisch machen.
Warum ist die Mutter plötzlich nicht mehr da? Warum wurde der Bruder plötzlich abgeholt, obwohl es zuerst überhaupt nicht möglich war?
Die Imfpungen von drüben kann man leider nicht alle glauben. Ein Impfpass ist leider kein Garant dafür, daß die eingetragenen Impfungen wirklich auch ausgeführt wurden. Da wurde letztes Jahr auch einiges bekannt, daß die Händler die Impfpässe so Vom TA bekommen, der Stempel wird vom TA reingesetzt und der Händler trägt die Impfung selbst. Rechtzeitig zum Verkauf.
Und was das Kupieren angeht: Das ist seit letztes Jahr in der CZ verboten. Und vorher war es "nicht Pflicht".

Aber wenn Dein TA sagt, daß Pokoita gesund ist, dann ist das eh schon das Wichtigste!
Viel Spaß mit ihr!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hallo zusammen
BeitragVerfasst: 14. September 2008, 16:17 
@kashmir

danke für deine rege teilnahme an meinem beitrag mit pokoita...

als erstes möchte ich erwähnen das ich mir hier nur ratschläge holen wollte, was gesundheit, erziehung und das algemeine wesen des PR betrifft.
das es eventuell kein PR ist, stört mich nicht wirklich. mir kam es bei meiner entscheidung darauf an, das ich eine rasse suche die sehr klein bleibt.
einen jack russel haben wir bereits und ihr spielgefährte sollte auf jeden fall kleiner bleiben.
rassenpapiere sind für mich uninteressant, auch habe ich nicht vor zu züchten.

was den preis betrifft finde ich den total ok. muss ja nicht jeder ein vermögen für seinen neuen vierbeinigen begleiter ausgeben(wenn ich mehr bezahle , bezahle ich nur die papiere und die brauche ich nicht).

ich kann mir ja auch heute bei züchtern nicht mehr sicher sein...
ich habe züchter gesehen bei denen die wohnung so steril war das man vom boden essen konnte.
da soll mir mal einer sagen das dass bei der vielzahl von welpen normal ist eusa_think

das was mich tatsächlich ärgern würde bei meiner geschichte mit pokoita ist, das überall in den papieren die ich bekam PR steht ( Fälschung ).

wenn es in einem TH in meiner nähe einen kleinwüchsigen hund gegeben hätte, wäre die meine erste wahl gewesen.

liebe grüße
pokoita und sandra


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz