Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2019, 17:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 20:15 
Hallo,

im Englischen Garten in München lernte ich ein paar Rattlerbesitzer kennen, bis zu dem Zeitpunkt war mir diese Rasse absolut fremd. Ich war begeistert und nachdem ich schon seit langem den Wunsch habe, einen kleinen Hund in unserer Familie aufzunehmen stöberte ich durchs Internet.
In Kempten bin ich dann fündig geworden, 2 kleine Prager Rattler, wurden dort inseriert.
Bei meinem Anruf, meldete sich eine sehr nette kumpelartige Frau, teilte mir mit, das die Mutterhündin leider tot wär und die beiden jetzt mit ihren 12 Wochen dringend einen Platz bräuchten.
Wir fuhren also auch sofort los nach Kempten.

Dort stand die recht junge Dame schon vor einer Wohnanlage mit einer kleinen Tasche und zeigte uns auf der Strasse die beiden, Amy und ihren kleinen Bruder. Es war alles im nachhinein sehr merkwürdig, auch erzählte sie meinen Mann eine ganz andere Geschichte. Auf jeden Fall haben wir weder die Wohnung noch das Umfeld gesehen. Und auch das mit der Mutterhündin war eine merkwürdige Geschichte. Es kam dann auch noch eine weitere Familie und die nahmen ziemlich schnell den kleinen Bruder mit. Leider wurde dieser 6 Wochen erneut von diesen Leuten wieder in der Zeitung angeboten, nur der Preis war höher.
Mein Anschreiben an die Leute hat leider keine Reaktion gebracht.

Beim Tierarzt in Kempten habe ich dann erfahren, das die Dame eine Vermittlerin ist, dort wollte ich eine Bestätigung wegen dem kupierten Schwanz, hab ich bis heute noch nicht erhalten.

Auch die "nette" Dame hat sich auf meine Frage, ob die Hunde den aus dem Ausland wären nicht mehr gemeldet.

Aber egal jetzt, Amy ist eine total liebe Maus, sie hat sich ganz toll eingewöhnt, versteht sich prima mit den anderen beiden, den zur Familie gehören noch eine Border-Collie Hündin und ein Labrador.

Sie ist gesund und absolut clever, nur leider ein wenig ängstlich was andere Menschen anbelangt, da will sie sich von niemanden anlangen lassen. Aber das wird sich bestimmt bessern, hoffe ich doch, nachdem sie tagtäglich mit mir in den Laden darf.

Wie offen sind den Eure Kleinen zu anderen Menschen ? freude


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 7. Dezember 2009, 20:15 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 20:23 
Schön daß du deine GEschichte hier veröffentlicht hast. Vielleicht hilft es jemandem von dieser Frau Abstand zu nehmen.

Kenya ist auch so, sie lässt sich nicht von fremden anfassen und ist nur mein Hund. Die anderen beiden sind offener, ist Charaktersache und kommt bei Rattlern häufig vor, also lass es einfach auf dich zukommen wie die kleine sich weiter entwickelt.

Ich wünsche dir viel Freude mit ihr und dass sie gesund bleibt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 20:25 
Oh je...die Geschichte von wegen "gestorbener Mutterhündin" haben wir hier schon öfter gelesen...Ist wirklich übel, was die sich alles einfallen lassen....

Schön find ich, daß Ihr Eurer Kleinen einfach ein schöne Zuhause bietet und vor allem, daß sie gesund ist. Ich drück Euch ganz fest die Daumen, daß es auch so bleibt und Ihr noch ganz viele, wunderschöne Stunden gemeinsam erleben könnt!!!

Unsere gehen übrigens offen, aber mit einer gewissen Portion Vorsicht auf andere Menschen und Hunde zu. So eine sehr freundliche Bande....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 20:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 9. Oktober 2007, 17:06
Beiträge: 12983
Wohnort: 73491 Neuler
Name: Baerbel
Hunde: 4
Also ich finde es auch ganz prima das Du Deine Geschichte hier aufgeschrieben hast.Da bist Du leider nicht alleine die auf die Aussagen der Verkäufer herreingefallen sind.Die andere Familie waren bestimmt Bekannte die Euch schneller zum Kauf verleiten sollten .


Jetzt noch lass es ruhig angehen und wenn Amy keinen Kontakt möchte dann lieber akzeptieren unsere Lady ist als Welpe zu jedem gegangen hat sich von jedem streicheln lassen und heute muss man vorsichtig sein da kann Sie schon mal Ihre Zähne zeigen.Wir sagen immer unsere Lady hat sich das gemerkt das Sie von Menschenhänden eine Kontakallergie bekommen hat.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 21:56 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 13. Oktober 2008, 20:43
Beiträge: 464
Wohnort: Göttingen
Name: Klaus
Hunde: 1
Danke, das du eure Geschichte aufgeschrieben hast.
Die nächsten Suchenden sind dann eventuell gewarnt.

Mein Minchen hat sich als Welpe auch von jedem anfassen lassen.

Meine Tochter hatte sie überall mit hingenommen.
Heute lässt sie sich von niemand fremden anfassen.
Am schlimmsten ist es mit kleinen Kindern, die immer um sie herumlaufen
und sie anfassen und necken wollen.
Da zeigt sie schon mal die Zähne und springt bis auf 3 millimeter vor die Beine.
Naja, sie vertreibt halt gern. (Jogger, Radfahrer, Enten, Schwäne)
Bleibt der Gegenüber stehen, schnüffelt sie noch mal kurz und geht in
typischem Pinschergang davon. big_grins

Viel Spaß mit eurer Amy wünscht Klaus

_________________
Mein Sonnenschein ist tot.

Ein Leben ohne PR ist zwar möglich, aber nicht erstrebenswert.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2009, 22:37 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2009, 12:53
Beiträge: 1836
Name: Carmen
Hunde: 3
Was für eine Geschichte, solche Sachen hören sich immer wie ein Krimi an.

Vroni lässt sich auch nicht gerne von Fremden anfassen und verbellt öfter mal Leute denen sie nicht vertraut.
Tommy mein großer nutzt das immer aus, wenn sich die Leute nach meiner kleinen Maus pücken, reist diese aus und er gibt ihnen einen großen Schlecker ins Gesicht (wenn sie nicht aufpassen).

_________________




Meine großer Schatz, wir vermissen Dich sehr, Du lebst in unseren Herzen weiter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2009, 01:13 
Offline
Rattenschreck
Rattenschreck
Benutzeravatar

Registriert: 13. Mai 2007, 02:00
Beiträge: 2584
Wohnort: Haan
Name: Karin
Hunde: 1
Der PR ist sehr mißtrauisch gegenüber Fremden, steht auch in den Charaktereigenschaften. Phoebe läßt sich auch von Fremden nicht anfassen, Sie begrüßt zwar alle freundlich aber sowie man sich bückt und nach Ihr greift ist Sie weg.

_________________
LG
Karin

Das mir der Hund das liebste sei sagst Du Oh Mensch sei Sünde. Doch der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!Franz von Assisi




BITTE ANKLICKEN! DANKE


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2009, 07:36 
Da hast du wohl noch glück im unglück gehabt, hoffen wir sie bleibt so gesund :)
merlin ist draussen auch misstrauisch fremden gegenüber, aber sobald er wen kennt wird der fast so stürmisch begrüsst wie ich :) zum spielen ist aber jeder gut genug, nur anfassen lässt er sich selten von fremden. Besonders lustig wenn er freudig wedelnd und neugierig auf wen zurennt, und genau so schnell wieder weg wenn sich wer runterkniet :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2009, 16:46 
Also meine Amy war schon immer und ist immer noch sehr Kontaktfreudig allen gegenüber. Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen, wenn zum Beispiel ältere Frauen sie unbedingt knuddeln wollen, dann gibt es Tage an denen sie es toll findet und es gibt Tage an denen sie abolut keine Lust drauf hat. Sie fletscht dann aber nicht die Zähne und wird auch nicht böse sondern geht dann einfach weg oder kommt zu mir geflitzt, dann sag ich den Leuten, dass es ihr reicht und gut ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Englisch, Familie, Garten, Hund, Internet, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Hund, Erde, Forum, Haus, Bild

Impressum | Datenschutz